Ausbreitung
Ausbreitung, Arealvergrößerungen und -veränderungen von Tier- und Pflanzenarten infolge des Populationsdrucks und in Abhängigkeit von abiotischen und biotischen Faktoren wie Klima, Nahrungsangebot, Krankheiten, geologischen Veränderungen, genetischen Veränderungen, Feinden, Ausbreitungsschranken (z.B. Flüsse, Meere, Wüsten, Hochgebirge) sowie anthropogenen Einflüssen. Aktive A. durch adulte Tiere erfolgt bei der Mehrzahl der Landtiere durch zufällige Ortsveränderungen und Wanderungen. Passive A. findet man bei den meisten Pflanzen ( Diasporena.), vielen wasserlebenden Tieren, z.B. solchen mit planktischen Larven, sowie verschiedenen Landtieren. Neben der A. durch Wasser (Hydrochorie) spielt die A. durch den Wind (Anemochorie) eine große Rolle, beispielsweise bei vielen geflügelten, aber auch bei flügellosen Formen wie Collembolen, Spinnen, Schmetterlingsraupen, Cysten (z.B. von Protozoen und Copepoden), Dauereiern (z.B. von Rotatorien) und Dauerknospen (z.B. Gemmulae der Schwämme). Auf schwimmenden Gegenständen können Tiere A.schranken wie Flüsse oder sogar Meere überwinden. Durch Phoresie, d.h. Anheftung an andere Tiere, werden z.B. Laich von Weichtieren, Fischen und Amphibien, viele Parasiten und der Schiffshalterfisch verbreitet, der sich an größere und schnellere Fi-
sche anheftet. Eine wichtige Form der passiven A. ist schließlich auch die absichtliche (z.B. Kaninchen in Australien) oder unabsichtliche (z.B. durch Schiffe) Verschleppung von Arten durch den Menschen (Anthropochorie).

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausbreitung — von Flüssigkeiten, s. Kapillarität; A. der Schwingungen, s. Wellenbewegung; A. des Lichtes s. d …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ausbreitung — Ausbreitung,die:1.⇨Ausdehnung(1)–2.⇨Vergrößerung(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Ausbreitung — Unter Ausbreitung versteht man: in technisch wissenschaftlichem Zusammenhang die Ausbreitung von Information(en), Signalen, Energie, Wirkung, usw., siehe Ausbreitung (Physik) im Strahlenschutz die Ausbreitung von Radioaktivität in der Atmosphäre …   Deutsch Wikipedia

  • Ausbreitung — Verteilung; Streuung; Verbreitung * * * Aus|brei|tung 〈f. 20; unz.〉 das Ausbreiten, das Sichausbreiten * * * Aus|brei|tung, die; , en: das Ausbreiten, Sichausbreiten. * * * Ausbreitung,   Dispersion …   Universal-Lexikon

  • Ausbreitung — sklidimas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. propagation vok. Ausbreitung, f; Fortpflanzung, f rus. распространение, n pranc. propagation, f …   Automatikos terminų žodynas

  • Ausbreitung — plėtra statusas T sritis radioelektronika atitikmenys: angl. expansion; spread vok. Ausbreitung, f; Ausdehnung, f rus. расширение, n pranc. dilatation, f; expansion, f; étalement, m …   Radioelektronikos terminų žodynas

  • Ausbreitung — sklidimas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. propagation vok. Ausbreitung, f; Fortpflanzung, f rus. распространение, f pranc. propagation, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Ausbreitung — paplitimas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Rūšies požymio kartojimosi dažnis. atitikmenys: angl. dispersal; spreading vok. Ausbreitung, f rus. распространение; расселение …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Ausbreitung — paplitimas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Suaugusių individų, sėklų, sporų, lervų ir kt. organizmo formų judėjimas ir migracija. atitikmenys: angl. dispersal; spreading vok. Ausbreitung, f rus. распространение; расселение …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Ausbreitung — Aus|brei|tung …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”