Plasmogamie


Plasmogamie
Plasmogamie, Verschmelzung des Plasmas verschiedener Zellen. Bei der Befruchtung folgt nach der P. der beiden geschlechtsverschiedenen Gameten meist unmittelbar die Verschmelzung der Kerne ( Karyogamie).

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • plasmogamie — PLASMOGAMÍE s. f. prima fază a procesului de fecundaţie, în care are loc fuzionarea citoplasmelor celor doi gameţi. (< fr. plasmogamie) Trimis de raduborza, 15.09.2007. Sursa: MDN …   Dicționar Român

  • Plasmogamie — Als Plasmogamie bezeichnet man die Verschmelzung des Zellplasmas zweier Zellen als Teil eines Sexualvorgangs. Meistens verschmelzen dabei zuerst die Gameten (Gametogamie). In der Regel folgt bald darauf die Verschmelzung der Zellkerne… …   Deutsch Wikipedia

  • Plasmogamie — Plasmo|gami̲e̲ [zu ↑Plasma u. gr. γαμει̃ν = heiraten] w; , ...i̱en: Verschmelzung des Protoplasmas mehrerer Zellen (Biol.) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Plasmogamie — Plas|mo|ga|mie die; , ...ien <zu ↑...gamie> Zellverschmelzung, Vereinigung der Plasmamassen ohne Kernschmelzung (Biol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • BASIDIOMYCÈTES — Ce groupe de champignons rassemble la majeure partie des espèces aux fructifications de grande taille, celles qu’on va ramasser dans les bois ou dans les prés; il comprend aussi des organismes microscopiques parasites de plantes; ces derniers… …   Encyclopédie Universelle

  • Complémentarité des gamètes (mammifères) — L étude d un gamète de mammifère de façon isolée ne permet pas de prendre toute la mesure de son implication dans le processus de reproduction. Il faut envisager les différentes spécificités de chaque gamète en les mettant en relation avec les… …   Wikipédia en Français

  • Syngamie — bezeichnet den Vorgang bei dem gegengeschlechtliche Zellen vollkommen miteinander verschmelzen, dabei handelt es sich meist um Gameten. Der Begriff umfasst die Plasmogamie und die Karyogamie. Die Syngamie kann kurz sein, wenn Plasmogamie und… …   Deutsch Wikipedia

  • CHAMPIGNONS — Les champignons sont des organismes «eucaryotes», c’est à dire pourvus de véritables noyaux (avec membrane nucléaire, chromosomes et nucléole) dont les divisions impliquent des séquences mitotiques régulières. Les Actinomycètes, qui sont un… …   Encyclopédie Universelle

  • Geschlechtliche Fortpflanzung — Als geschlechtliche oder sexuelle Fortpflanzung bezeichnet man die Erzeugung eigenständiger Nachkommen, wenn diese mit der Ausbildung von Geschlechtern verbunden ist. Im Regelfall erfolgt sie über Bildung weiblicher und männlicher Keimzellen… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschlechtliche Vermehrung — Als geschlechtliche oder sexuelle Fortpflanzung bezeichnet man die Erzeugung eigenständiger Nachkommen, wenn diese mit der Ausbildung von Geschlechtern verbunden ist. Im Regelfall erfolgt sie über Bildung weiblicher und männlicher Keimzellen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.