Plasmolyse


Plasmolyse
Plasmolyse, bei lebenden Pflanzenzellen Verringerung der Wanddehnung und nachfolgend Ablösung des Protoplasten von der Zellwand; wird durch osmotisch bedingten Wasserausstrom aus der Vacuole in das die Zelle umgebende Medium hervorgerufen. Man kann diesen Vorgang, der mit einer Schrumpfung der Vacuole einhergeht, beobachten, wenn die Außenlösung hypertonisch, d.h. konzentrierter als der Zellsaft ist. Manchmal bleibt die Verbindung einzelner Plasmafäden zu den Plasmodesmen der Wand erhalten (Hecht-Fäden). Die Deplasmolyse erfolgt, wenn man die plasmolysierte Zelle in Wasser oder eine stark verdünnte Lösung (hypotonische Lösung) bringt: Dann diffundiert Wasser in die Vacuole, und der Protoplast legt sich wieder der Zellwand an. Nur lebensfähige Zellen sind plasmolysierbar und deplasmolysierbar; denn nur bei ihnen sind Plasmalemma und Tonoplast semipermeabel, d.h. für das Lösungsmittel gut, für die gelösten Stoffe dagegen nicht oder nur schwer durchlässig. Die Zellwand ist sowohl für Wasser als auch für darin gelöste Stoffe durchlässig. Sind die Konzentrationen des Zellsaftes und des äußeren Mediums etwa gleich groß (isotonisch), so kommt der P.vorgang über ein Anfangsstadium, in dem sich der Protoplast von den Zellecken ablöst, nicht hinaus: Grenzp. In der Pflanzenzelle ist im Normalfall die in
den Capillarräumen der Zellwand vorhandene Außenlösung geringer konzentriert als der Zellsaft; daher übt dieser einen starken Druck aus und presst den Protoplasten gegen die Zellwand: Turgor.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • PLASMOLYSE — En cytologie végétale, départ de l’eau hors de la cellule végétale parce que les molécules d’eau se trouvent attirées par une solution extérieure de pression osmotique plus élevée que celle de la solution vacuolaire, de telle sorte que le contenu …   Encyclopédie Universelle

  • Plasmolyse — Plasmolyse, s. Zelle …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Plasmolyse — Plasmolȳse, s. Zelle (Pflanzenzelle) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Plasmolyse — Vor der Plasmolyse: Die Zentralvakuole (pink) füllt die Zelle aus …   Deutsch Wikipedia

  • Plasmolyse — Avant la plasmolyse... ...et après …   Wikipédia en Français

  • Plasmolyse — Plas|mo|ly|se 〈f. 19〉 Ablösung des Protoplasmas von der Zellwand infolge Wasserentzugs [<grch. plasma „Gebilde“ + lysis „Lösung“] * * * Plasmolyse   [zu Plasma und griechisch lýsis »(Auf)lösung«] die, , die Ablösung des Protoplasten lebender… …   Universal-Lexikon

  • plasmolyse — verb To cause, or to undergo plasmolysis …   Wiktionary

  • Plasmolyse — Plas|mo|ly|se 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Bot.〉 Ablösung des Protoplasmas von der Zellwand durch Entzug von Wasser [Etym.: <Plasma + …lyse] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Plasmolyse — Plas|mo|ly|se die; <zu ↑...lyse> Loslösung des ↑Protoplasmas einer Pflanzenzelle von der Zellwand u. Zusammenziehung um den Kern durch Wasserentzug (Bot.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • plasmolyse — v.intr. & tr. (US plasmolyze) undergo or subject to plasmolysis. * * * plasˈmolyse or (N American) plasˈmolyze / līz/ transitive verb • • • Main Entry: ↑plasm …   Useful english dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.