Progoneata


Progoneata
Progoneata, Tausendfüßer, Klasse der Antennata, die ca. 10660 in der Streu, unter Steinen, Rinde oder im Boden lebende Arten umfasst. Rumpf aus einer je nach Gruppe unterschiedlich großen Anzahl von Segmenten, die meist alle Beinpaare tragen; Genitalöffnung im dritten oder vierten Rumpfsegment; die 2. Maxillen reduziert. Die Ernährungsweise ist meist saprophag, manche P. saugen ihre Nahrung auch aus Pflanzenwurzeln oder Pilzhypen. Unterklassen Diplopoda; Pauropoda; Symphyla.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Progoneata — …   Википедия

  • progoneata — pro·go·ne·a·ta …   English syllables

  • progoneata — prōˌgōnēˈäd.ə, ˈād.ə noun plural Usage: capitalized Etymology: New Latin, from pro (I) + Greek gonē genitals (from the stem of gignesthai to be born) + New Latin ata more at kin …   Useful english dictionary

  • Myriapoda — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Wieviele Beine haben Tausendfüßer im Durchschnitt, was ist die geringste und was die höchste Zahl? Bitte nur Angaben durch seriöse Quellen gedeckt, also mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Tausendfüsser — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Wieviele Beine haben Tausendfüßer im Durchschnitt, was ist die geringste und was die höchste Zahl? Bitte nur Angaben durch seriöse Quellen gedeckt, also mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Tausendfüßer — (Myriapoda) Systematik Unterabteilung: Bilateria ohne Rang: Urmünder (Protostomia) …   Deutsch Wikipedia

  • Antennata — Tracheentiere Honigbiene (Apis) Systematik Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) …   Deutsch Wikipedia

  • Atelocerata — Tracheentiere Honigbiene (Apis) Systematik Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) …   Deutsch Wikipedia

  • Tracheata — Tracheentiere Honigbiene (Apis) Systematik Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) …   Deutsch Wikipedia

  • Tracheaten — Tracheentiere Honigbiene (Apis) Systematik Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.