Proteasen


Proteasen
Proteasen, proteolytische Enzyme, zur Hauptklasse der Hydrolasen gehörende Enzyme, die Proteine und Peptide durch Spaltung von Peptidbindungen (R-NH-CO-R) zu Aminosäuren abbauen; sie sind wegen ihrer großen Bedeutung für den Ab- und Umbau von Proteinen in tierischen und pflanzlichen Organismen weit verbreitet. Die intrazellulären P. sind in den Lysosomen lokalisiert, wo sie durch Proteinabbau am Eiweißstoffwechsel der Zelle und an der Aktivierung von Enzymen beteiligt sind. Im Blut wirken P. bei der Blutgerinnung, der Fibrinolyse und der Aktivierung von Komplementfaktoren mit. Im Magen-Darm-Trakt wirken P. als Verdauungsenzyme. P. entstehen durch proteolytische Prozesse, bei denen inaktive Vorstufen (Zymogene) in das aktive Enzym übergeführt werden. P. lassen sich nach ihren Angriffsorten unterscheiden. Die Endopeptidasen (Proteinasen) spalten längere Polypeptidketten intern und zerlegen sie so in kürzere Polypeptide. Beispiele: Kathepsine, Trypsin Chymotrypsin Pepsin. Die Exopeptidasen (Peptidasen) spalten an den Enden von Polypeptidketten einzelne Aminosäuren ab – Carboxypeptidasen am Carboxylende, Aminopeptidasen am Aminoende. Dipeptide werden durch Dipeptidasen in zwei Aminosäuren zerlegt. Bei der Samenkeimung werden die Speicherproteine des Sa-
mens durch Endopeptidasen und Carboxypeptidasen für Biosynthesen und zur Energiegewinnung abgebaut.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Proteasen —   [zu Proteine gebildet], Prote|inasen, zu den Hydrolasen zählende Enzyme, die die hydrolytische Spaltung der Peptidbindungen in Proteinen und Peptiden katalysieren und somit sowohl am Abbau von Proteinen als auch z. B. an der Umwandlung… …   Universal-Lexikon

  • Proteasen — Peptidase Enzymklassifikation EC, Kategorie …   Deutsch Wikipedia

  • Serin-Protease — Serin endopeptidasen Serine proteasen (Trypsin, Chymotrypsin und Elastase) …   Deutsch Wikipedia

  • Serin-Protease-Inhibitor — Serin endopeptidasen Serine proteasen (Trypsin, Chymotrypsin und Elastase) …   Deutsch Wikipedia

  • Serin-Proteinase — Serin endopeptidasen Serine proteasen (Trypsin, Chymotrypsin und Elastase) …   Deutsch Wikipedia

  • Serinprotease — Serin endopeptidasen Serine proteasen (Trypsin, Chymotrypsin und Elastase) …   Deutsch Wikipedia

  • Serinproteinase — Serin endopeptidasen Serine proteasen (Trypsin, Chymotrypsin und Elastase) …   Deutsch Wikipedia

  • Serinproteinasen — Serin endopeptidasen Serine proteasen (Trypsin, Chymotrypsin und Elastase) …   Deutsch Wikipedia

  • Serinproteasen — Enzymklassifikation EC, Kategorie …   Deutsch Wikipedia

  • Protease-Inhibitor — Protease Inhibitoren (PI) sind Moleküle, die Peptidasen (alter Name: Proteasen) hemmen und damit den Abbau von Proteinen verhindern können. Oft handelt es sich dabei selbst um Proteine. Auch eine Gruppe von Arzneistoffen, die zur Behandlung von… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.