Protocyte


Protocyte
Protocyte, Zelle der Prokaryota, wesentlich kleiner, einfacher und anders organisiert als die Eucyte; Ø zwischen 0,3 und 3 µm (bei Mycoplasmen, den kleinsten Zellen, nur 0,1 µm); Generationsdauer viel kürzer als bei Eucyten: ca. 20 min unter Optimalbedingungen; keine inneren Membranen, nur Einstülpungen der Plasmamembran, wie z.B. die Mesosomen; kein Zellkern, dafür DNA-haltiges Nucleoid (Kernäquivalent) ohne Membran, das eine ringförmige DNA-Doppelhelix ( Bakterienchromosom) enthält; häufig zusätzlich kleine DNA-Moleküle ( Plasmide) in der Zelle; DNA-Menge nur etwa 1/1000 derjenigen von Eucyten; keine echten Chromosomen, keine Histone; weder Mitose noch Meiose, gelegentlich jedoch parasexuelle Vorgänge ( Konjugation); an Stelle von Plastiden in photosynthesefähigen P. Thylakoide als Einstülpungen der Plasmamembran; statt Mitochondrien Enzyme auf der Plasmamembran; keine cytoplasmatischen Kompartimente und damit weder ER noch Golgi-Apparat, Lysosomen, Mikrotubuli, Centriolen; die verschiedenen Reservestoffe werden stattdessen in membranlose Granula eingelagert; manche Formen enthalten Gasvacuolen; häufig sind Geißeln vorhanden ( Bakteriengeißel), die nur etwa 20 nm dick und anders aufgebaut sind als die Eucytengeißeln; 70S-Ribosomen, Ø 15 nm, ähneln den in
Plastiden und Mitochondrien der Eucyte vorhandenen Ribosomen, kommen in der gesamten Zelle, nicht jedoch im Nucleoid vor. Eine Zellwand ist bei den meisten P. vorhanden ( Bakterienzellwand). Eubakterien lassen sich mit Hilfe der Gramfärbung je nach Aufbau ihrer Zellwand in grampositive und gramnegative Eubakterien unterscheiden. P. vermehren sich durch Zweiteilung.
Protocyte

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Protocyte — (auch: Procyte; von altgriechisch πρῶτος prōtos ‚erster‘ sowie κύτος kýtos ‚Gefäß‘)[1] ist die Bezeichnung für die Zellen der Prokaryoten, d. h. für eine Zelle ohne Zellkern. Zu den Prokaryoten zählen die Bakterien und Archaeen. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Procyte — Protocyte (auch: Procyte) ist die Bezeichnung für die Zellen der Prokaryoten, d. h. für eine Zelle ohne Zellkern. Zu den Prokaryoten zählen die Bakterien und Archaeen. Im Unterschied zum Zelltyp der Eukaryoten, der Eucyte, besitzen die Protocyten …   Deutsch Wikipedia

  • Protocyten — Protocyte (auch: Procyte) ist die Bezeichnung für die Zellen der Prokaryoten, d. h. für eine Zelle ohne Zellkern. Zu den Prokaryoten zählen die Bakterien und Archaeen. Im Unterschied zum Zelltyp der Eukaryoten, der Eucyte, besitzen die Protocyten …   Deutsch Wikipedia

  • Protozyte — Protocyte (auch: Procyte) ist die Bezeichnung für die Zellen der Prokaryoten, d. h. für eine Zelle ohne Zellkern. Zu den Prokaryoten zählen die Bakterien und Archaeen. Im Unterschied zum Zelltyp der Eukaryoten, der Eucyte, besitzen die Protocyten …   Deutsch Wikipedia

  • Monera — Schematische Darstellung einer prokaryotischen Zelle. Prokaryoten (Procarya, Procaryota; von griechisch pro = bevor und karyon = Nuss, Kern), auch Prokaryonten oder Monera genannt, sind zelluläre Lebewesen, welche keinen Zellkern besitzen. Ihr… …   Deutsch Wikipedia

  • Prokaryont — Schematische Darstellung einer prokaryotischen Zelle. Prokaryoten (Procarya, Procaryota; von griechisch pro = bevor und karyon = Nuss, Kern), auch Prokaryonten oder Monera genannt, sind zelluläre Lebewesen, welche keinen Zellkern besitzen. Ihr… …   Deutsch Wikipedia

  • Prokaryonten — Schematische Darstellung einer prokaryotischen Zelle. Prokaryoten (Procarya, Procaryota; von griechisch pro = bevor und karyon = Nuss, Kern), auch Prokaryonten oder Monera genannt, sind zelluläre Lebewesen, welche keinen Zellkern besitzen. Ihr… …   Deutsch Wikipedia

  • Prokaryot — Schematische Darstellung einer prokaryotischen Zelle. Prokaryoten (Procarya, Procaryota; von griechisch pro = bevor und karyon = Nuss, Kern), auch Prokaryonten oder Monera genannt, sind zelluläre Lebewesen, welche keinen Zellkern besitzen. Ihr… …   Deutsch Wikipedia

  • Prokaryota — Schematische Darstellung einer prokaryotischen Zelle. Prokaryoten (Procarya, Procaryota; von griechisch pro = bevor und karyon = Nuss, Kern), auch Prokaryonten oder Monera genannt, sind zelluläre Lebewesen, welche keinen Zellkern besitzen. Ihr… …   Deutsch Wikipedia

  • Prokaryotisch — Schematische Darstellung einer prokaryotischen Zelle. Prokaryoten (Procarya, Procaryota; von griechisch pro = bevor und karyon = Nuss, Kern), auch Prokaryonten oder Monera genannt, sind zelluläre Lebewesen, welche keinen Zellkern besitzen. Ihr… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.