Ranken


Ranken
Ranken Kletterpflanzen.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ranken — Ranken, verb. reg. act. welches im Hochdeutschen nur als ein Reciprocum in eingeschränkter Bedeutung üblich ist, wo es von langen, dünnen, schwanken Körpern, besonders aber von den Ranken in der vorigen ersten Bedeutung, gebraucht wird, wenn sie… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ranken — Ranken, Jägerausdruck, s. Rauschen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ranken — Sm großes Stück Brot per. Wortschatz reg. (19. Jh.) Stammwort. Omd. dagegen Runke(n), auch Runks, das auch übertragen als grober Kerl und großer Hund gebraucht wird. Herkunft unklar. S. auch Runks. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • ranken — ran|ken [ raŋkn̩] <+ sich>: in Ranken (an etwas) in die Höhe wachsen: der Efeu rankt sich an der Mauer in die Höhe. Syn.: sich schlingen. Zus.: emporranken. * * * rạn|ken 〈V. intr.; hat; meist V. refl.〉 lang an etwas emporwachsen od. um… …   Universal-Lexikon

  • ranken — Ranke: Der Ursprung des Wortes mhd. ranke, ahd. (in mlat. Glossaren) hranca ist dunkel. Unklar ist auch, in welchem Sinne das Wort verwendet wurde, bevor die Germanen von den Römern den Weinbau kennenlernten. – Abl.: ranken, ‹sich› »Ranken… …   Das Herkunftswörterbuch

  • ranken — sich ranken [sich] hochranken, sich schlängeln, umranken, sich winden; (geh.): [sich] emporranken. * * * ranken,sich:sichemporranken·klettern·sichwinden·sichschlingen·sichringeln rankenaufranken,emporranken,klettern,sichwinden,sichschlingen,sichsc… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ranken — rạn·ken; rankte, hat / ist gerankt; [Vi] (ist) 1 etwas rankt irgendwo etwas wächst an einer Stelle und hält sich mit Ranken fest <Pflanzen>; [Vr] (hat) 2 etwas rankt sich irgendwohin etwas wächst an etwas entlang oder in die Höhe: An der… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Ranken — This long established surname is rather confusingly of both early medieval English and Scottish development, although they share the same origin. Rankin is a diminutive form of the given name Rand meaning shield, with the hypocoristic suffix kin… …   Surnames reference

  • ranken — 1rạn|ken , sich ranken   2ranken [ rɛŋkn̩] <zu Ranking> (in einem Ranking einen bestimmten Platz belegen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ranken — ranke …   Kölsch Dialekt Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.