Bahnen
Bahnen, Tractus (sing. Tractus), Faserbahnen, Bündel von Nervenfasern innerhalb des ZNS der Wirbeltiere, die die Kerne des Wirbeltiergehirns miteinander und mit dem Rückmark verbinden. Motorische B. leiten Befehle, die Körperbewegungen betreffen, innerhalb des Gehirns und zum Rückenmark (z.B. die Pyramidenbahn und die extrapyramidalen Bahnen), sensorische B. leiten Meldungen aus den Sinnesorganen vom Rückenmark zum Gehirn und weiter innerhalb des Gehirns.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnen — Bahnen, verb. reg. act. gangbar machen, eben machen. Eigentlich, von dem Wege. Einen Weg bahnen. Ein gebahnter Weg. Figürlich bedeutet diese R.A. auch, die Hindernisse aus dem Wege räumen, die Mittel zur Erreichung einer Absicht darbiethen. Die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bahnen — Bahnen, 1) gang od. fahrbar machen; 2) (Jägerspr.), so v.w. Lösen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bahnen — Bahnen, s.v.w. Fahrbarmachen eines durch Schnee verlegten Weges u.s.w …   Lexikon der gesamten Technik

  • bahnen — bahnen:denWegb.:⇨fördern(1);sicheinenWegb.|durch|:⇨durchdrängen,sich …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • bahnen — V. (Mittelstufe) sich, jmdm. eine Bahn, einen Durchgang durch etw. verschaffen Beispiel: Ich habe mir einen Weg durch das Gebüsch gebahnt …   Extremes Deutsch

  • bahnen — ba̲h·nen; bahnte, hat gebahnt; [Vt] 1 jemandem / sich einen Weg durch etwas / irgendwohin bahnen für jemanden / sich die Voraussetzungen schaffen, durch etwas hindurch/ irgendwohin zu gelangen <sich / jemandem einen Weg durch das Dickicht, die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • bahnen — bah|nen [ ba:nən] <tr.; hat: (einen Weg, freie Bahn) schaffen: [jmdm., sich] einen Weg [durch das Gebüsch] bahnen. * * * bah|nen 〈V. tr.; hat〉 ebnen, gangbar machen ● der Fluss hat sich ein neues Bett gebahnt; jmdm. den Weg (zum Ziel) bahnen;… …   Universal-Lexikon

  • bahnen — Bahn: Das auf das dt. und niederl. Sprachgebiet beschränkte Wort (mhd. ban‹e›, mnd. bāne, niederl. baan) gehört wahrscheinlich zu der germ. Wortgruppe von got. banja »Schlag; Wunde« und bedeutete demnach ursprünglich etwa »Waldschlag, Durchhau… …   Das Herkunftswörterbuch

  • bahnen — bahne …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • bahnen — bah|nen; ich bahne mir einen Weg …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”