Saltatoria


Saltatoria
Saltatoria, Springschrecken, Ordnung der Insekten, Unterklasse Pterygota. 0,3–25 cm lang; beißende Mundwerkzeuge; feste Vorderflügel, die im Ruhezustand über die gefalteten Hinterflügel gelegt werden; zwei Schwanzfächer (Cerci). Die Hinterbeine sind meist zu Sprungbeinen, die Vorderbeine bei manchen Arten (Maulwurfsgrille) zu Grabbeinen umgebildet. Die f haben einen langen Legebohrer zwischen ihrem achten und neunten Hinterleibssegment. Sie legen die Eier im Boden oder in Pflanzen ab. Die Entwicklung ist eine unvollkommene Verwandlung mit Larven, die den Imagines sehr ähnlich sind und sich bis zu neunmal häuten. S. sind Pflanzenfresser und besiedeln v.a. Trockengebiete. S. werden mit Phasmatodea und bisweilen auch Dermaptera häufig zur Gruppe der Orthopteroidea zusammengefasst. Unterordnung Ensifera, Langfühlerschrecken: ca. 7000 Arten; Fühler viergliedrig, so lang wie der Körper oder länger; Lauterzeugung durch Aneinanderreiben der Vorderflügel; Gehörorgane an den Vorderbeinen; hierzu gehören Gryllus, Feldgrille; Tettigonia, Heupferd; Gryllotalpa, Maulwurfsgrille. Unterordnung Caelifera, Kurzfühlerschrecken: ca. 10000 Arten; Fühler kürzer als der Körper; Lauterzeugung durch Reiben der Hinterbeine an den Vorderflügeln; Gehörorgane am ersten Abdominalsegment. Stenobothrus, Heu-
hüpfer. Wanderheuschrecken bilden in Afrika und Asien nach Übervölkerung ihres Lebensraums wandernde Schwärme: Locusta und Schistocerca.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Saltatoria — Sal ta*to ri*a, n. pl. [NL.] (Zo[ o]l.) A division of Orthoptera including grasshoppers, locusts, and crickets. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Saltatorĭa — Saltatorĭa, so v.w. Springer …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Saltatorĭa — (Springer), Gruppe der Geradflügler (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Saltatoria —   [zu lateinisch saltare »springen«], die Springschrecken …   Universal-Lexikon

  • Saltatoria — Als Springschrecken (Orthoptera oder Saltatoria) werden Vertreter verschiedener Insektenordnungen innerhalb der Geradflügler (Orthopteroida) benannt, namentlich die der Langfühlerschrecken (Ensifera), z. B. Grillen, Grünes Heupferd der… …   Deutsch Wikipedia

  • Saltatoria — n. [L. saltare, to leap] A name commonly misapplied to grasshoppers, crickets and their allies …   Dictionary of invertebrate zoology

  • saltatoria — sal·ta·to·ria …   English syllables

  • saltatoria — ˌsaltəˈtōrēə, ˌsȯl noun plural Usage: capitalized Etymology: New Latin, from Latin, neuter plural of saltatorius : a suborder of Orthoptera that is often considered a separate order, comprises insects with the hind legs usually adapted for… …   Useful english dictionary

  • Mantisia saltatoria — Opera Op er*a ([o^]p [ e]r*[.a]), n. [It., fr. opera work, composition, opposed to an improvisation, fr. L. opera pains, work, fr. opus, operis, work, labor: cf. F. op[ e]ra. See {Operate}.] 1. A drama, either tragic or comic, of which music… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Epilepsia saltatoria — Der Ausdruck Tanzwut (lat. Epilepsia saltatoria) bezeichnet eine Erscheinung im 14. und 15. Jahrhundert, die von den Schriftstellern als Tanzwut oder Tanzplage beschrieben worden ist. Sie wurde als eine epidemische Volkskrankheit des Mittelalters …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.