Samen


Samen
Samen, von der Mutterpflanze aus der Samenanlage im Zustand der Reife gebildete Ausbreitungseinheit der Samenpflanzen. Der S. besteht aus dem Embryo, der meist von Nährgewebe ( Endosperm) umgeben ist, und aus der S.schale (Testa). Nur wenige Arten (z.B. Taxus baccata) haben einen S.mantel (Arillus). Manche Pflanzen (z.B. Taraxacum officinalis, Gemeiner Löwenzahn) bilden auch ohne Befruchtung S. mit Embryonen ( Apomixis). Zusammengesetzte Ausbreitungseinheiten, bei denen die S. mit anderen Organen der Mutterpflanze zu Früchten verbunden sind, gibt es nur bei den Angiospermen. Fossile Vertreter der Bärlappgewächse (z.B. Lepidocarpon und Miadesmia) haben bereits S. hervorgebracht. Unter den rezenten Pflanzen bilden nur die Spermatophyten S. Nach der S.reifung, mit der die S.entwicklung und die damit verbundenen Wachstumsprozesse im Innern des S. abgeschlossen werden, geht der S. unter Wasserverlust vom aktiven Zustand in den der Samenruhe über, den Zeitraum zwischen Reife und Samenkeimung.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Samen — sind: Semen, pharmazeutischer Begriff für Samen einer Heilpflanze Samen im Sperma, der von den männlichen Geschlechtsorganen produzierten Samenflüssigkeit Same (Pflanze), der von einer Schutzhülle und dem Nährgewebe umgebene Keim (Embryo) Samen… …   Deutsch Wikipedia

  • Samen [2] — Samen, 1) (Semen, Bot.) ist das bei den Phanerogamen zu seiner Vollkommenheit gelangte Pflanzenei (s.u. Ei 2), welches in der Fruchthülle sich befindet u. den Keimling umschließt, d.i. die vorgebildete neue Pflanze, durch welche die Art… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Samen [1] — Samen, so v.w. Semen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Samen [1] — Samen, im naturwissenschaftl. Sinne, s. Same; im biblischen Sinne soviel wie Nachkommenschaft …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Samen [2] — Samen, abessinische Landschaft, s. Semién …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Samen — (Sperma), bei Mensch und Tier die in den männlichen keimbereitenden Geschlechtsteilen (Hoden) abgesonderte, durch die Samenleiter in die zwei am hintern untern Teil der Harnblase gelegenen Samenbläschen gelangende, schleimig klebrige, weiße, zur… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Samen — Samen, animalischer, das Produkt besonderer Drüsen (Hoden) im Organismus der männlichen Thiere, ist eine dickflüssige Materie von weißlicher Farbe und eigenthümlichem Geruche, wird an der Luft dünnflüssiger und durchsichtig, gerinnt durch… …   Herders Conversations-Lexikon

  • şămen — şămén s.n. (înv.) numele unui joc de cărţi. Trimis de blaurb, 05.02.2007. Sursa: DAR …   Dicționar Român

  • samēn — *samēn, *samæ̅n germ.?, schwach. Verb: nhd. gefallen ( Verb); ne. please (Verb); Rekontruktionsbasis: an.; Etymologie: s. ing. *sem (2), Num. Kard., Adverb …   Germanisches Wörterbuch

  • Samen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Ich muss Blumensamen kaufen …   Deutsch Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.