Schallsinnesorgane
Schallsinnesorgane Gehörsinn.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gehörsinn — Gehörsinn, Hörsinn, Sinn, dessen Rezeptoren auf Schallwellen, d.h. longitudinale Schwingungen von Massenteilchen in einem umgebenden Medium (z.B. Luft, Wasser) ansprechen. Je größer die Amplitude der Schallwelle ist, desto größer ist auch die… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Scolopidien — Scolopidien, von den ⇒ Sinneshaaren abgeleitete, v.a. bei Antennaten (Tausendfüßern und Insekten) vorkommende Mechanorezeptoren, die tief unter die Epidermis versenkt sind und deren Cilie in eine Cuticulabildung, den Scolops (Stift), hineinragt.… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Sinneshaare — Sinneshaare, bei Gliederfüßern verbreitete Mechanorezeptoren; sie bestehen aus einem beweglichen Haar, in dessen Basis der Dendrit einer primären Sinneszelle hineinragt. An seinem oberen Ende trägt der Dendrit eine Cilie mit einem Tubularkörper… …   Deutsch wörterbuch der biologie

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”