Schildknorpel
Schildknorpel Larynx.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schildknorpel — Schildknorpel, s. Kehlkopf A) a) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schildknorpel — Schildknorpel, s. Kehlkopf …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schildknorpel — Schildknorpel, s. Kehlkopf …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schildknorpel — Kehlkopfskelett des Menschen Der Schildknorpel (lat. Cartilago thyroidea) ist der größte Knorpel des Kehlkopfes. Er besteht aus hyalinem Knorpel. Dieser kann im Alter verkalken oder verknöchern und dann leichter brechen. Der Schildknorpel besteht …   Deutsch Wikipedia

  • Schildknorpel — Schịld|knor|pel 〈m. 5; Anat.〉 Teil des Knorpelgerüstes des Kehlkopfes, zwei Platten, die in der Mitte in einer winkeligen Rundung zusammenstoßen; bildet beim Mann den Adamsapfel: Cartilago thyreoidea * * * Schịld|knor|pel, der (Anat.): größter… …   Universal-Lexikon

  • Schildknorpel — Schịldknorpel vgl. Cartilago thyreoidea …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Schildknorpel, der — Der Schildknorpel, des s, plur. ut nom. sing. S. Adamsapfel …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Phonation — Mit Artikulation (lat. articulare = deutlich aussprechen) bezeichnet man im linguistischen Sinne die Bildung der Phoneme und Wörter menschlicher Sprachen, also den motorischen Vorgang des Sprechens bei den Lautsprachen und des Gebärdens mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Artikulation (Linguistik) — Mit Artikulation (lat. articulare = deutlich aussprechen) bezeichnet man im linguistischen Sinne die Bildung der Phoneme und Wörter menschlicher Sprachen, also den motorischen Vorgang des Sprechens bei den Lautsprachen und des Gebärdens mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Kehlkopf — (Larynx), der größtentheils knorpelige, bewegliche, bes. zum Stimmorgan ausgebildete Körpertheil, durch welchen die Luft zur Luftröhre, an die er unterwärts so angefügt ist, daß man ibn selbst als einen Theil von ihr betrachten kann, gelangt u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”