Balg


Balg
Balg, aus einem Fruchtblatt gebildete, sich an der Naht öffnende Streufrucht; als Einzelfrucht (z.B. Paeonia, Pfingstrose) oder Sammelbalg (z.B. Trollius, Trollblume).

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balg — (et) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Balg — Sm erw. fach. (9. Jh., belgilin und balgbrust 8. Jh.), mhd. balc, ahd. balg, as. balg Stammwort. Aus g. * balgi m. Balg in gt. balgs, anord. belgr, ae. belg. Die Bedeutung ist Schlauch, Sack, abgezogene Tierhaut . Das Wort ist einerseits… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Balg — steht für: insbesondere in der Taxidermie eine abgezogene Haut mit Haaren oder Federn den Blasebalg, ein aus Tierhaut oder einer Membran gefertigtes Gerät zur Erzeugung oder Regulierung eines Luftstromes den Balgen, einen lichtdicht gefertigten,… …   Deutsch Wikipedia

  • Balg — Balg: Das gemeingerm. Wort bezeichnete die als Ganzes abgezogene Haut kleinerer Säugetiere (nhd. auch von Vögeln), die als Lederbeutel, Luftsack u. a. diente. Mhd. balc, ahd. balg, got. balgs, aengl. bielg »Ledersack« (engl. belly »Bauch«,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Balg — Balg: I.Balg,der:1.⇨Fell(1)–2.denB.füllen:⇨ausstopfen;aufdenB.rücken:⇨bedrängen(1) II.Balg,derod.das:⇨Kind(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Balg [1] — Balg, 1) ein weicher, zur Hülle eines anderen dienen der Körper; bes. 2) (Jagdw.), die Haut kleiner, wilder Thiere; daher Balgbret, schmales Bret, um Fuchs u. andere Bälge zum Austrocknen darüber zu spannen. Auch hat man eigene Balgspanner, zwei… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • balg — bȁlg m <N mn ovi> DEFINICIJA reg. oderana koža životinje; mješina, bekina ETIMOLOGIJA njem. Balg …   Hrvatski jezični portal

  • Balg [2] — Balg, Dorf im Amte Baden des badischen Mittelrheinkreises; Weinbau, Thongruben für Porzellan u. (schwarzer Thon) für Pfeifen; 600 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Balg — Balg, die Haut kleiner wilder Tiere; in der Jägersprache das Fell des zur niedern Jagd gehörigen Haarwildes. In der Botanik bezeichnet B. die Hüllspelzen des Grasährchens (s. Gräser). Beim Dudelsack und in der Orgel (s. d.) die Windbehälter; auch …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Balg — heißen in der Anatomie organ. Bildungen, kleine häutige Bläschen, in deren Höhle besondere Säfte ausgeschieden werden, z.B. die Schleimbälge in den Schleimhäuten, die Fettbälge in der Haut, die Schmalzbälge im äußern Gehörgange u.s.w.… …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.