Schuppenblätter


Schuppenblätter
Schuppenblätter Schuppen.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schuppenblätter — Schuppenblätter,   Botanik: schuppenförmige Nieder oder Hochblätter; z. B. die Knospenschuppen, die Spreublätter im Blütenstand der Korbblütler, die Deck beziehungsweise (zu einem Teil) die Zapfenschuppen in den Zapfen der Nadelhölzer …   Universal-Lexikon

  • Schuppenblätter — Schuppenblättchen sind schmale trockene schuppenartige Blätter, die zum Teil mit einer klebrigen Wachsschicht bedeckt sind. Sie dienen dem Schutz von Knospen, damit im Herbst angelegte Blätter und Blüten den Winter überdauern …   Deutsch Wikipedia

  • Zwiebel — Blumenzwiebel * * * Zwie|bel [ ts̮vi:bl̩], die; , n: 1. knolliger, meist unterirdisch wachsender Pflanzenspross: im Frühjahr müssen die Zwiebeln gesetzt werden. Zus.: Blumenzwiebel, Tulpenzwiebel. 2. als Gewürz oder Gemüse verwendete Zwiebel (1)… …   Universal-Lexikon

  • Alligator-Wacholder — (Juniperus deppeana) Systematik Ordnung: Koniferen (Coniferales) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Blatt (Pflanze) — Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt. Blätter sind seitliche Auswüchse an den Knoten (Nodi) der Sprossachse. Die ursprünglichen Funktionen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Blattgrund — Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt. Blätter sind seitliche Auswüchse an den Knoten (Nodi) der Sprossachse. Die ursprünglichen Funktionen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Blattmorphose — Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt. Blätter sind seitliche Auswüchse an den Knoten (Nodi) der Sprossachse. Die ursprünglichen Funktionen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Blattnervatur — Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt. Blätter sind seitliche Auswüchse an den Knoten (Nodi) der Sprossachse. Die ursprünglichen Funktionen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Blattspreite — Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt. Blätter sind seitliche Auswüchse an den Knoten (Nodi) der Sprossachse. Die ursprünglichen Funktionen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Blattstiel — Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt. Blätter sind seitliche Auswüchse an den Knoten (Nodi) der Sprossachse. Die ursprünglichen Funktionen der… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”