Scolopidien


Scolopidien
Scolopidien, von den Sinneshaaren abgeleitete, v.a. bei Antennaten (Tausendfüßern und Insekten) vorkommende Mechanorezeptoren, die tief unter die Epidermis versenkt sind und deren Cilie in eine Cuticulabildung, den Scolops (Stift), hineinragt. S. kommen in verschiedenen Körperteilen vor und dienen u.a. als Tastrezeptoren und als Schallsinnesorgane ( Johnston-Organ, Tympanalorgane).

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tympanalorgan — paarige Tympanalorgane an den Vorderbeinen der Punktierten Zartschrecke (Leptophyes punctatissima) Das Tympanalorgan ist das Schallsinnesorgan zahlreicher Insekten, das als Rezeptoren Scolopidien enthält, die innen auf einer verdünnten Region der …   Deutsch Wikipedia

  • Tympanalorgan — Tympanalorgan, Schallsinnesorgan der Heuschrecken, Grillen, Zikaden und mancher Schmetterlinge, das als Rezeptoren ⇒ Scolopidien enthält, die innen auf einer verdünnten Region der Cuticula, dem Trommelfell (Tympanum), aufsitzen. Das Tympanum… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Gliederfüßer — Beispiele fossiler und rezenter Arthropodengruppen: Trilobiten, Kieferklauenträger wie Seeskorpione und Spinnentiere, Krebstiere, Tausendfüßer und Sechsfüßer …   Deutsch Wikipedia

  • Johnstonsches Organ — Das Johnstonsche Organ ist ein bei den Tracheentieren vorkommendes Sinnesorgan im 2. Antennenglied (Pedicellus). Es ist mit stiftführenden Sensillen (Scolopidien) ausgestattet und wird durch Stellungsänderung und Schwingung der Antennengeißel… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleine Wachsmotte — (Achroia grisella) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Chordotonalorgane — Chordotonal|organe   [k ], Saitenorgane, Scolopidial|organe, v. a. für Gliederfüßer typische mechanische Sinnesorgane, die aus röhren oder fächerförmig aufgespannten Stiftsinnesorganen (Scolopidien) bestehen. Die Chordotonalorgane reagieren auf… …   Universal-Lexikon

  • Johnston-Organ — Johnston Organ, Schallsinnesorgan verschiedener Insektengruppen; enthält als Rezeptoren mehrere ⇒ Scolopidien, die bei Mücken am Gelenk zwischen Antennengeißel und 2. Antennenglied liegen; dient u.a. der Geschlechterfindung. Das J. ist ein… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Sinneshaare — Sinneshaare, bei Gliederfüßern verbreitete Mechanorezeptoren; sie bestehen aus einem beweglichen Haar, in dessen Basis der Dendrit einer primären Sinneszelle hineinragt. An seinem oberen Ende trägt der Dendrit eine Cilie mit einem Tubularkörper… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Trommelfell — Trommelfell, Tympanum, 1) locker gespannte Membran zwischen Außenohr und Mittelohr, die durch die auftreffenden Schallwellen in Schwingung versetzt wird und ihre Schwingungen an die mit ihr durch den Hammerstiel verbundenen Gehörknöchelchen… …   Deutsch wörterbuch der biologie


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.