Somatogamie


Somatogamie
Somatogamie, für die Basidiomyceten (Ständerpilze) typische reduzierte Form der geschlechtlichen Fortpflanzung, bei der keine Gametangien mehr gebildet werden, sondern Körperzellen zweier verschiedengeschlechtlicher Hyphen miteinander verschmelzen. Zwischen Plasmogamie und Karyogamie ist eine Dikaryophase zwischengeschaltet.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Somatogamie —   [zu griechisch gameĩn »heiraten«] die, /... mi |en, Befruchtungsvorgang bei Pilzen durch Verschmelzung von Körperzellen (Somazellen) aus einem einzigen oder aus verschiedenen Individuen. * * * So|ma|to|ga|mie, die; , n [zu griech. gámos = Ehe,… …   Universal-Lexikon

  • Somatogamie — Mit Somatogamie bezeichnet man in der Biologie einen Sexualvorgang, bei dem normale Zellen zweier Individuen miteinander verschmelzen. In der Regel kommt dies nur bei haploiden Individuen vor, so dass das Verschmelzungsprodukt nach Verschmelzung… …   Deutsch Wikipedia

  • Somatogamie — So|ma|to|ga|mie die; , ...ien <zu ↑...gamie> Befruchtungsvorgang bei Pilzen durch Verschmelzung von Körperzellen aus einem einzigen od. aus verschiedenen Individuen (Biol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Chytridiomycetes — Töpfchenpilze Töpfchenpilze (Chytridiomycota) Systematik Klassifikation: Lebewesen Domäne …   Deutsch Wikipedia

  • Chytridiomycota — Töpfchenpilze Töpfchenpilze (Chytridiomycota) Systematik Klassifikation: Lebewesen Domäne …   Deutsch Wikipedia

  • Töpfchenpilz — Töpfchenpilze Töpfchenpilze (Chytridiomycota) Systematik Klassifikation: Lebewesen Domäne …   Deutsch Wikipedia

  • Basidiomycota — Basidienpilze Kupferroter Gelbfuß (Chroogomphus rutilus) Systematik Klassifikation: L …   Deutsch Wikipedia

  • Basidiomyzeten — Basidienpilze Kupferroter Gelbfuß (Chroogomphus rutilus) Systematik Klassifikation: L …   Deutsch Wikipedia

  • Maisbrand — Maisbeulenbrand Maisbeulenbrand (Ustilago maydis) Systematik Klasse: Ustilaginomycetes U …   Deutsch Wikipedia

  • Metagenese — Als Generationswechsel bezeichnet man in der Biologie eine Form der Fortpflanzung, bei der die beiden Varianten der Fortpflanzung – die geschlechtliche und die ungeschlechtliche – von Generation zu Generation abwechselnd auftreten.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.