Speicherblätter


Speicherblätter
Speicherblätter Speicherorgane.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Speicherblätter — Speicherblätter,   fleischige (parenchymreiche) pflanzliche Blätter, die der Speicherung von Wasser (bei Sukkulenten) oder Reservestoffen (Niederblätter bei Zwiebeln, Speicherembryo) dienen …   Universal-Lexikon

  • Blumenzwiebel — beim Austreiben eines Sprosses Die Zwiebel, auch Bulbus, ist der meist aus fleischig verdickten Niederblättern gebildete, unterste, meist auch unterirdische Spross zahlreicher Pflanzen, (z. B. der Liliengewächse oder Lauchgewächse).… …   Deutsch Wikipedia

  • Narcissus (Gattung) — Narzissen Weiße Narzisse, auch Dichternarzisse genannt (Narcissus poeticus) Systematik Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Narzisse — Narzissen Weiße Narzisse, auch Dichternarzisse genannt (Narcissus poeticus) Systematik Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Narzissen — Weiße Narzisse, auch Dichternarzisse genannt (Narcissus poeticus) Systematik Monokotyledonen …   Deutsch Wikipedia

  • Zwiebel (Botanik) — Blumenzwiebel beim Austreiben eines Sprosses Die Zwiebel, auch Bulbus, ist der meist aus fleischig verdickten Niederblättern gebildete, unterste, meist auch unterirdische Spross zahlreicher Pflanzen, (z. B. der Liliengewächse oder Lauchgewächse) …   Deutsch Wikipedia

  • Zwiebel (Pflanzenteil) — Hyazinthenzwiebel beim Austreiben eines Sprosses Tulpenzwiebel mit junger Nebenzwiebel Die Zwiebel, auch Bulbus, ist der …   Deutsch Wikipedia

  • Zwiebelpflanze — Blumenzwiebel beim Austreiben eines Sprosses Die Zwiebel, auch Bulbus, ist der meist aus fleischig verdickten Niederblättern gebildete, unterste, meist auch unterirdische Spross zahlreicher Pflanzen, (z. B. der Liliengewächse oder Lauchgewächse) …   Deutsch Wikipedia

  • Speichergewebe — Spei|cher|ge|we|be 〈n. 13; Anat.〉 Gewebe zur Speicherung von flüssigen od. festen Stoffen, die später im Stoffwechsel wieder verwendet werden * * * Spei|cher|ge|we|be, das (Bot.): pflanzliches Gewebe, in dem etw. (z. B. Nährstoffe od. Samen)… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.