spezifische Abwehrvorgänge


spezifische Abwehrvorgänge
spezifische Abwehrvorgänge, Immunität, Leistungen des nur bei Wirbeltieren vorhandenen Teils des Abwehrsystems, des Immunsystems; dienen der spezifischen Abwehr von Viren, Bakterien, Protozoen, Makromolekülen, Krebszellen, die aufgrund ihrer körperfremden Antigene Immunreaktionen auslösen können. Je nach Art des Antigens kann es sich dabei bevorzugt um eine humoral vermittelte Immunreaktion, die auf der Bildung von Antikörpern, oder um eine zellulär vermittelte Immunreaktion, die auf der Bildung von aktivierten T-Lymphocyten beruht, handeln. Als Immunität wird häufig auch der durch die Immunreaktion erworbene Schutz vor Wiedererkrankung nach einer Erstinfektion bezeichnet.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • unspezifische Abwehrvorgänge — unspezifische Abwehrvorgänge, Resistenz, bei Pflanzen, Wirbellosen, Wirbeltieren vorkommende morphologische und physiologische Eigenschaften, die dazu dienen, körperfremde Substanzen und krankheitsverursachende Organismen vom Körper fernzuhalten …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Abwehrsystem — Abwehrsystem, dem Erkennen und der Eliminierung von Fremdkörpern und krankhaft veränderten körpereigenen Komponenten dienende Abwehrvorgänge und deren stoffliche Grundlagen in Organismen. Das A. umfasst zwei Arten von Leistungen: ⇒ Unspezifische… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Immunität — ⇒ spezifische Abwehrvorgänge …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Immunsystem — Immunsystem, Teil des ⇒ Abwehrsystems, in dem ⇒ spezifische Abwehrvorgänge ablaufen und das aus mobilen Faktoren (v. a. T Lymphocyten, B Lymphocyten, Antikörpern, im Zusammenspiel mit anderen Immunzellen wie Makrophagen und mit regulatorischen… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Infektion — Infektion, Eindringen von Endoparasiten (z.B. Viren, Bakterien, Protozoen, Pilze, Nematoden) in einen Organismus und anschließende Vermehrung der I.erreger. Im Anschluss an eine I. kommt es nicht immer zu einer Erkrankung, da eine I.… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Lymphocyten — Lymphocyten, Immunzellen der Wirbeltiere, Untergruppe der ⇒ Leukocyten (20–35%); verantwortlich für ⇒ spezifische Abwehrvorgänge; Bestandteile des ⇒ Immunsystems. L. entstehen aus multipotenten Stammzellen des Knochenmarks. Ein Teil von ihnen… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Immunbiologie — Die Immunologie oder Immunbiologie ist die Lehre von den biologischen und biochemischen Grundlagen der körperlichen Abwehr von Krankheitserregern wie Bakterien, Viren und Pilzen sowie anderen körperfremden Stoffen wie beispielsweise biologischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Immunchemie — Die Immunologie oder Immunbiologie ist die Lehre von den biologischen und biochemischen Grundlagen der körperlichen Abwehr von Krankheitserregern wie Bakterien, Viren und Pilzen sowie anderen körperfremden Stoffen wie beispielsweise biologischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Immunologe — Die Immunologie oder Immunbiologie ist die Lehre von den biologischen und biochemischen Grundlagen der körperlichen Abwehr von Krankheitserregern wie Bakterien, Viren und Pilzen sowie anderen körperfremden Stoffen wie beispielsweise biologischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Immunologie — Die Immunologie oder Immunbiologie ist die Lehre von den biologischen und biochemischen Grundlagen der körperlichen Abwehr von Krankheitserregern wie Bakterien, Viren und Pilzen sowie anderen körperfremden Stoffen wie beispielsweise biologischen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.