Stickstoffkreislauf


Stickstoffkreislauf
Stickstoffkreislauf, atmosphärischer Stoffkreislauf, in dem der atmosphärische Stickstoff (N2) die Organismen durchläuft und schließlich wieder in die Atmosphäre zurückkehrt. N2 wird aus der Atmosphäre, wo es 78 Volumenprozent ausmacht, von N2-bindenden Bakterien aufgenommen und zur Synthese von Ammoniak (NH3) und Proteinen verwendet. Beim Abbau toter organischer Substanz durch Destruenten entsteht ebenfalls Ammoniak. Dieses wird von Nitritbakterien zu Nitrit (NO2-) und von Nitratbakterien weiter zu Nitrat (NO3-) oxidiert. Die Pflanzen (Produzenten) nehmen Nitrat aus dem Boden auf und synthetisieren Proteine. Über diese gelangt der Stickstoff entweder direkt nach dem Tod der Pflanzen oder indirekt über die Konsumenten wieder zu den Destruenten in den Boden zurück. Der Zyklus aus Produzenten über Konsumenten, Destruenten und wieder zurück zu den Produzenten kann wiederholt ablaufen, ohne dass der beteiligte Stickstoff als N2 wieder in die Atmosphäre zurückkehrt. Denitrifizierende Bakterien bilden durch Reduktion von NO3- atmosphärischen Stickstoff (N2) und schleusen so den Stickstoff wieder in den atmosphärischen Speicher ein.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stickstoffkreislauf — Stickstoffkreislauf,   die zyklische Umsetzung des Stickstoffs und seiner Verbindungen (v. a. Aminosäuren und Proteine) in der Natur. Der Hauptteil des Stickstoffkreislaufs läuft zwischen den Organismen im Boden ab. Die höheren Pflanzen nehmen… …   Universal-Lexikon

  • Stickstoffkreislauf — Grafische Darstellung des Stickstoffkreislaufs Der Stickstoffkreislauf oder Stickstoffzyklus ist die stetige Wanderung und biogeochemische Umsetzung des Bioelementes Stickstoff in der Erdatmosphäre, in Gewässern, in Böden und in Biomasse …   Deutsch Wikipedia

  • Stickstoffkreislauf — azoto ciklas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Azoto ir jo junginių gamtinio vartojimo ir perdirbimo vyksmų ciklas. atitikmenys: angl. nitrogen cycle vok. Stickstoffkreislauf, m rus. круговорот азота, m …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Stickstoffkreislauf im See — Der Stickstoffkreislauf oder Stickstoffzyklus ist die stetige Wanderung und biogeochemische Umsetzung des Bioelementes Stickstoff in der Atmosphäre, in Gewässern, in Böden und in Biomasse. Stickstoff wird benötigt, da er in allen Lebewesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Stickstoffzyklus — Der Stickstoffkreislauf oder Stickstoffzyklus ist die stetige Wanderung und biogeochemische Umsetzung des Bioelementes Stickstoff in der Atmosphäre, in Gewässern, in Böden und in Biomasse. Stickstoff wird benötigt, da er in allen Lebewesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Aquarist — Das Aquarium (v. lat. aqua „Wasser“) ist die verbreitetste Art des Vivariums. Meist handelt es sich bei ihnen um Gefäße aus Glas oder durchsichtigem Kunststoff, die mit Wasser befüllt werden. Mit Hilfe von Fischen und wirbellosen Tieren wie… …   Deutsch Wikipedia

  • Aquarium — Das Aquarium (v. lat. aqua „Wasser“) ist die am weitesten verbreitete Art des Vivariums. Meist handelt es sich bei ihnen um Gefäße aus Glas oder durchsichtigem Kunststoff, die mit Wasser befüllt werden. Mit Hilfe von Fischen und wirbellosen… …   Deutsch Wikipedia

  • Denitrifizierende Bakterien — Unter Denitrifikation versteht man die Umwandlung des im Nitrat (NO3−) gebundenen Stickstoffs zu molekularem Stickstoff (N2) durch Bakterien, die danach als Denitrifizierer bezeichnet werden. Dies ist ein an Membranen der Bakterien gebundener… …   Deutsch Wikipedia

  • Denitrifizierer — Unter Denitrifikation versteht man die Umwandlung des im Nitrat (NO3−) gebundenen Stickstoffs zu molekularem Stickstoff (N2) durch Bakterien, die danach als Denitrifizierer bezeichnet werden. Dies ist ein an Membranen der Bakterien gebundener… …   Deutsch Wikipedia

  • Denitrifizierung — Unter Denitrifikation versteht man die Umwandlung des im Nitrat (NO3−) gebundenen Stickstoffs zu molekularem Stickstoff (N2) durch Bakterien, die danach als Denitrifizierer bezeichnet werden. Dies ist ein an Membranen der Bakterien gebundener… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.