Suspensionsfresser


Suspensionsfresser
Suspensionsfresser, Tiere, die im Wasser aufgeschwemmte Nahrungspartikel abfangen. Zu den S. gehören die Strudler und die Filtrierer.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Suspensionsfresser — sind marine, meist sessile Lebewesen unterschiedlicher Taxa, die sich von im Meerwasser schwebenden Partikeln (Suspension) ernähren. Dabei ist die Herkunft der organischen Partikel von Tieren oder Pflanzen oft nicht mehr klar bestimmbar, es… …   Deutsch Wikipedia

  • Filtrierer — Antarktischer Krill beim Filtrieren phytoplanktonreichen Wassers …   Deutsch Wikipedia

  • Haarsterne — Schlegels Haarstern (Comaster schlegeli) Systematik Unterabteilung: Bilateria Übersta …   Deutsch Wikipedia

  • Edrioasteroidea — Cystaster stellatus aus dem Ordovizium des nördlichen Kentucky. Links unten ein Moostierchen. Zeitraum Kambrium bis Mittelperm 516 bis 272,5 …   Deutsch Wikipedia

  • Helicoplacoidea — Helicoplacus guthi Zeitraum Unterkambrium 530 bis 516 Mio. Jahre Fundorte Kalifornien Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Paracrinoidea — Comarocystites punctatus Zeitraum Mittelordovizium bis Unterdevon ? 468 bis ? Mio. Jahre Fundorte Nordamerika …   Deutsch Wikipedia

  • Echinoidea — Echinoidea, Seeigel, ca. 860, den Meeresboden von der Gezeitenzone bis in die Tiefsee besiedelnde Arten umfassende Klasse der ⇒ Echinodermata, Unterstamm Eleutherozoa. Ø wenige cm bis über 30 cm; kugeliger Körper von einem festen Skelett mit oft… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Enteropneusta — Enteropneusta, Eichelwürmer, weniger als 100 im Meeresboden lebende, 10–50 cm lange, wurmförmige Arten umfassende Klasse der ⇒ Hemichordata. Kopfschild als schwellbares Bohrorgan (Eichel); hohe Zahl von Kiemenspalten. Larve Tornaria trägt ring… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Holothuroidea — Holothuroidea, Seewalzen, ca. 1100 Arten umfassende Klasse der ⇒ Echinodermata, Unterstamm Eleutherozoa. Lang gestreckter (10–20 cm), walzenförmiger Körper, liegt mit der oral aboralen Achse horizontal dem Untergrund auf, sodass sich Mund und… …   Deutsch wörterbuch der biologie


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.