Synanthropie


Synanthropie
Synanthropie, Zusammenleben von nichtdomestizierten Tierarten oder Pflanzenarten der natürlichen Flora mit dem Menschen in seinen Wohnungen und Siedlungen. Gründe für S. liegen v.a. im günstigeren Klima, in guten Ernährungsbedingungen, geeigneten Nistverhältnissen, Fehlen von oder Schutz vor Feinden. Beispiele: Ruderalpflanzen; Rauchschwalbe; Menschenfloh. Synanthrope Arten zeigen häufig Präadaptationen.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Synanthropie —   [zu griechisch ánthrōpos »Mensch«] die, , allmähliche Umstellung der Lebens und Ernährungsweise wild lebender Pflanzen und Tiere sowie deren Anpassung an vom Menschen genutzte oder gestaltete Lebensräume; z. B. bei Ruderalpflanzen und Amsel. *… …   Universal-Lexikon

  • Synanthropie — Der Begriff Synanthropie bezeichnet die Anpassung einer Tier oder Pflanzenart an den menschlichen Siedlungsbereich, so dass sie nicht auf Ergänzung ihrer Population von außen angewiesen ist. Das zugehörige Adjektiv heißt synanthrop. Dabei wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Synanthropie — La synanthropie (du grec ancien sun qui signifie ensemble, avec et anthrôpos qui signifie Homme, Humain ) est un type particulier de relation liant certains animaux non domestiques avec les humains à proximité desquels ils vivent. C est une forme …   Wikipédia en Français

  • synanthropie — sinantropiniai organizmai statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Augalai ir gyvūnai, kurių gyvenimo ciklas ir paplitimas yra susijęs su žmogumi, jo gyvenamąja aplinka. atitikmenys: angl. synanthropie vok. Synanthie, f; Synantropie …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Synanthropie — Syn|an|thro|pie auch: Sy|nanth|ro|pie 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 Vergesellschaftung von Organismen mit dem Menschen (z. B. durch das unmittelbare Zusammenleben in Siedlungsgebieten) [Etym.: <Syn… + grch. anthropos »Mensch«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Synanthropie — Sy|nan|thro|pie* die; <zu ↑syn..., gr. ánthropos »Mensch« u. 2↑...ie> die weitgehende Anpassung der ↑Kulturfolger an den Lebensraum des Menschen (Biol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Synanthrop — Der Begriff Synanthropie bezeichnet die Anpassung einer Tier oder Pflanzenart an den menschlichen Siedlungsbereich, so dass sie nicht auf Ergänzung ihrer Population von außen angewiesen ist. Das zugehörige Adjektiv heißt synanthrop. Dabei wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Blattschneiderbiene — Mörtel und Blattschneiderbienen Blattschneiderbiene beim Anflug auf Borretsch Systematik Ordnung: Hautflügler (Hym …   Deutsch Wikipedia

  • Delta-Lehmwespe — Große Lehmwespe Große Lehmwespe (Delta unguiculata) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Delta unguiculata — Große Lehmwespe Große Lehmwespe (Delta unguiculata) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.