Synergiden


Synergiden
Synergiden, Gehilfinnenzellen, zwei Zellen im Embryosack der Angiospermen, die zusammen mit der Eizelle den Eiapparat bilden.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Synergiden — Synergiden,   zwei im Embryosack der Blütenpflanzen gelegene, die Eizelle flankierende Zellen. Die Synergiden bewirken die Öffnung des Pollenschlauchs beim Befruchtungsvorgang.   * * * Sy|ner|gi|den <Pl.> (Bot.): zwei Zellen der… …   Universal-Lexikon

  • Synergīden — (griech.), s. Embryosack, S. 752 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Synergiden — Synergīden (grch.), s. Befruchtung …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Synergiden — Sy|ner|gi|den die (Plur.) <zu ↑...ide> zwei Zellen der pflanzlichen Samenanlage (Biol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Embryosack — Samenanlage der Gemeinen Fichte Die Samenanlage (Ovulum) ist ein Organ der Samenpflanzen, das einem von einer Hülle eingeschlossenen Megasporangium entspricht: Es ist das weibliche Fortpflanzungsorgan, das sich im Fruchtblatt oder auf der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ovulum — Samenanlage der Gemeinen Fichte Die Samenanlage (Ovulum) ist ein Organ der Samenpflanzen, das einem von einer Hülle eingeschlossenen Megasporangium entspricht: Es ist das weibliche Fortpflanzungsorgan, das sich im Fruchtblatt oder auf der… …   Deutsch Wikipedia

  • Polkern — Samenanlage der Gemeinen Fichte Die Samenanlage (Ovulum) ist ein Organ der Samenpflanzen, das einem von einer Hülle eingeschlossenen Megasporangium entspricht: Es ist das weibliche Fortpflanzungsorgan, das sich im Fruchtblatt oder auf der… …   Deutsch Wikipedia

  • Samenanlage — der Gemeinen Fichte Die Samenanlage (Ovulum) ist ein Organ der Samenpflanzen, das einem von einer Hülle eingeschlossenen Megasporangium entspricht: Es ist das weibliche Fortpflanzungsorgan, das sich im Fruchtblatt oder auf der Samenschuppe… …   Deutsch Wikipedia

  • Archegonie — Archegonium (unreif, reif, und befruchtet) von Marchantia polymorpha. Das Archegonium ist das weibliche Fortpflanzungsorgan (Gametangium) der Landpflanzen (der Moose, Gefäßsporenpflanzen und Nacktsamig …   Deutsch Wikipedia

  • Archegonien — Archegonium (unreif, reif, und befruchtet) von Marchantia polymorpha. Das Archegonium ist das weibliche Fortpflanzungsorgan (Gametangium) der Landpflanzen (der Moose, Gefäßsporenpflanzen und Nacktsamig …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.