Systematik


Systematik
Systematik, Teilgebiet der Biologie, dessen Ziel die Erfassung und Darstellung der Mannigfaltigkeit der Lebewesen ist. Dazu ist erstens die Erfassung isomorpher (in morphologischer Hinsicht) und isoreagenter (in physiologischer Hinsicht) Gruppen und ihre Abgrenzung von anderen Gruppen nötig. Dieser Aufgabe widmet sich die Phyto- bzw. Zoographie. Eng damit verknüpft ist die Taxonomie, die die charakteristischen Gruppen kennzeichnet und benennt. Die Einordnung der Gruppen in ein übersichtliches und logisches System ist die zweite Aufgabe; dieser widmet sich die Systematik i.e.S. Die S. schafft Grundlagen für andere Teilgebiete der Biologie, da Beobachtungs- und Untersuchungsergebnisse, die stets nur an einer beschränkten Zahl von Individuen gewonnen werden, für Gruppen, etwa eine Art, verallgemeinert werden können.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Systematik — bezeichnet einen allgemeinen Klassifikationsbegriff, siehe Klassifikation ein Klassifizierungssystem der Biologie für Lebewesen, siehe Systematik (Biologie) ein Klassifizierungssystem für Minerale, siehe Systematik der Minerale einen Teilbereich… …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik — Systematik, entweder die in einem Systeme als solchem liegende Regelmäßigkeit u. Gesetzmäßigkeit, od. das auf die Aufstellung u. Durchführung eines Systems gerichtete absichtliche Denken u. Handeln, s. System 3) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Systemátik — (griech.), die Kunst der systematischen Darlegung (s. System), Anleitung dazu. Systematisch, ein System bildend, planmäßig …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Systematik — (grch.), die Kunst der systematischen, d.h. planmäßig geordneten Darstellung, auch die Anleitung dazu, bes. in den Naturwissenschaften wichtig. Das Pflanzenreich wurde nach verschiedenen Prinzipien systematisiert: dem künstlichen, nach… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Systematik — Ordnung; Ordnungsprinzip; Regelmäßigkeit * * * Sys|te|ma|tik 〈f. 20〉 1. Aufbau eines Systems, Kunst, ein System aufzubauen 2. Lehre vom System einer Wissenschaft * * * Sys|te|ma|tik [österr. auch: … mat…], die; , en: 1. (bildungsspr.) planmäßige …   Universal-Lexikon

  • Systematik — in der Statistik erforderlich für die durchgängige Ordnung von Erhebungs und Darstellungseinheiten, wenn die Ordnung nicht (1) durch quantitative Merkmale definiert ist (⇡ Größenklassen), (2) zeitlich festgelegt (⇡ Zeitreihen) und (3) durch… …   Lexikon der Economics

  • Systematik — die Systematik, en (Aufbaustufe) System zur Klassifizierung von bestimmten Phänomenen, Gegenständen o. Ä. Beispiel: Dieses Kapitel handelt von der Systematik der Wirtschaftszweige …   Extremes Deutsch

  • Systematik — klasifikatorius statusas Aprobuotas sritis statistikos organizacija ir teisiniai pagrindai apibrėžtis Duomenims grupuoti skirtas susistemintas objektų ar jų grupių (klasių) sąrašas, į kurį įeina pagal tam tikrą struktūrą sudaryti šių objektų ar… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Systematik — sistematika statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. systematics vok. Systematik, f rus. систематика, f pranc. systématique, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Systematik — sistematika statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Biologijos šaka, tirianti organizmų įvairovę, jų giminystės ryšius, suskirstymą į sistematines grupes. atitikmenys: angl. systematices; systematization; taxonomy vok. Ordnung, f;… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.