Tertiär
Tertiär, ältere Periode des Neozoikums, vor ca. 65–2 Mio. Jahren; gegliedert in Alttertiär mit Paleozän, Eozän, Oligozän und Jungtertiär mit Miozän und Pliozän. Die Angiospermen entwickelten sich weiter und breiteten sich in alle Klimabezirke aus. Die placentalen Säuger verdrängten die Beuteltiere; es entstanden die heute bestehenden Säugerordnungen.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • terţiar — TERŢIÁR, Ă, terţiari, e, adj. 1. Care reprezintă stadiul al treilea sau faza a treia în dezvoltarea unui lucru. 2. (În sintagma) Eră terţiară (şi substantivat, n.) = perioadă geologică caracterizată prin mari prăbuşiri ale scoarţei terestre, care …   Dicționar Român

  • Tertiär — (v. lat.), die dritte Stelle in einer Folge einnehmend. Daher Tertiärformation (Molassengebirge), der Inbegriff der neptunischen Gesteinsschichten, deren Bildung nach der Ablagerung der Kreideformation u. vor der des Diluviums erfolgt ist (s.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tertiär — (lat.), die dritte Stelle in einer Reihenfolge einnehmend; so heißt in der Heilkunde die dritte Periode der Syphilis tertiäre Syphilis; als Substantivum (das T.) auch soviel wie Tertiärformation (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tertiär — Als Tertiär bezeichnet man informell den geologischen Zeitabschnitt der Erdneuzeit vor Beginn des Quartärs. Das Tertiär begann vor 65 Millionen Jahren (Ende der Kreidezeit) und dauerte bis zum Beginn der Klimaveränderung vor rund 2,6 Millionen… …   Deutsch Wikipedia

  • tertiär — aus drei bestehend * * * ter|ti|är 〈[ tsjɛ:r] Adj.〉 1. die dritte Stelle in einer Reihe einnehmend 2. 〈Geol.〉 zum Tertiär gehörig 3. 〈Chem.〉 mit drei weiteren Kohlenstoffatomen verbunden (für Kohlen od. Stickstoffatome bzw. für von diesen… …   Universal-Lexikon

  • tertiär — ter|ti|är 〈 [ tsjɛ:r] Adj.〉 1. die dritte Stelle in einer Reihe einnehmend 2. 〈Geol.〉 zum Tertiär gehörig [Etym.: <frz. tertiaire »von einer dritten Epoche herrührend« <lat. tertius »der dritte«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Tertiär — Ter|ti|är 〈 [ tsjɛ:r] n.; Gen.: s; Pl.: unz.; Geol.〉 Formation des Känozoikums vor 60 Mill. bis 700 000 Jahren mit alpinischer Gebirgsbildung, Entstehung von Braunkohle [Etym.: → tertiär] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • tertiär — ter|ti|är <aus gleichbed. fr. tertiaire, dies aus lat. tertiarius »das Drittel enthaltend«>: 1. dritte Stelle in einer Reihe einnehmend; drittrangig. 2. (von chem. Verbindungen) jeweils drei gleichartige Atome durch drei bestimmte andere… …   Das große Fremdwörterbuch

  • tertiär — ter|ti|är <französisch> (an dritter Stelle; das Tertiär betreffend) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • terţiár — adj. m. (sil. ţi ar), pl. terţiári; f. sg. terţiárã, pl. terţiáre …   Romanian orthography

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”