tierfangende Pflanzen


tierfangende Pflanzen
tierfangende Pflanzen, insectivore Pflanzen, Carnivore, in etwa 500 Arten über die Erde verbreitete, sich vorwiegend autotroph ernährende Samenpflanzen; sie sind wegen des unzureichenden Nährstoffangebots ihrer Standorte jedoch auf zusätzlichen Erwerb von Stickstoffverbindungen und Ionen angewiesen und durch besondere Einrichtungen zu Tierfang und -verdauung befähigt. Ihre Blätter sind für den Fang kleiner Tiere v.a. Insekten umgestaltet. Der in den Mooren vorkommende Sonnentau (Drosera) hat Klebfallen, auf den Blättern stehende Tentakel, die ein klebriges, Beutetiere anlockendes Sekret ausscheiden. Durch den Berührungsreiz des festklebenden Insekts krümmen sich die Tentakel zur Blattmitte und hüllen das Insekt ein. Von den Drüsen abgeschiedene Exoenzyme (v.a. Proteasen) verdauen das Insekt, Absorptionshaare nehmen die Stoffe auf. Die Klappfalle der in Nordamerika vorkommenden Venusfliegenfalle (Dionaea) kann ihre Blattflächen mit Hilfe eines osmotisch gesteuerten Scharniergelenks sekundenschnell schließen. Gleitfallen haben die Kannenpflanzen (Nepenthes), die im ostasiatischen Tropenwald leben und bei denen die Blattspreite kannenförmig ausgebildet ist. Durch die auffällige Farbe und Nektarausscheidungen angelockte Tiere rutschen am glatten Kannenrand aus und fallen in eine Verdauungs-
flüssigkeit. Die Schluckfallen des untergetaucht lebenden heimischen Wasserschlauchs (Utricularia) bestehen aus kleinen, grünen, mit Wasser gefüllten, etwa 2 mm großen, durch eine Klappe verschlossenen Blasen. Die Blasenwände sind elastisch gespannt. Stößt ein kleines Wassertier gegen die Borsten auf der Klappenaußenseite, so öffnet sich die Klappe und saugt das Tier ein.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • tierfangende Pflanzen — tierfangende Pflanzen,   die Fleisch fressenden Pflanzen …   Universal-Lexikon

  • Tierfangende Pflanzen — Das Gemeine Fettkraut, eine fleischfressende Pflanze Als Fleischfressende Pflanzen, auch Karnivoren oder Insektivoren, bezeichnet man Pflanzen, die mittels spezieller Organe Kleintiere, meist Insekten oder Spinnen, fangen und verdauen und so ihre …   Deutsch Wikipedia

  • Fleisch fressende Pflanzen — Fleisch fressende Pflanzen,   tierfangende Pflanzen, Fangpflanzen, karnivore Pflanzen, auf nährstoffarmen, v. a. stickstoffarmen Böden (z. B. Hochmoor) wachsende Pflanzen, die mittels Fangvorrichtungen v. a. Insekten fangen (deshalb auch oft… …   Universal-Lexikon

  • fleischfressende Pflanzen — ⇒ tierfangende Pflanzen …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • insectivore Pflanzen — ⇒ tierfangende Pflanzen …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • BGBM — Hauptsichtachse im Italienischen Garten mit Großem Tropenhaus im Hintergrund Der Botanische Garten Berlin in Berlin Lichterfelde ist mit einer Fläche von über 43 Hektar und etwa 22.000 verschiedenen Pflanzenarten der größte Botanische Garten… …   Deutsch Wikipedia

  • Botanischer Garten (Berlin) — Hauptsichtachse im Italienischen Garten mit Großem Tropenhaus im Hintergrund Der Botanische Garten Berlin in Berlin Lichterfelde ist mit einer Fläche von über 43 Hektar und etwa 22.000 verschiedenen Pflanzenarten der größte Botanische Garten… …   Deutsch Wikipedia

  • Botanischer Garten Berlin — Hauptsichtachse im Italienischen Garten mit Großem Tropenhaus im Hintergrund Der Botanische Garten Berlin in Berlin Lichterfelde ist mit einer Fläche von über 43 Hektar und etwa 22.000 verschiedenen Pflanzenarten der größte Botanische Garten… …   Deutsch Wikipedia

  • Botanischer Garten Und Botanisches Museum Berlin-Dahlem — Hauptsichtachse im Italienischen Garten mit Großem Tropenhaus im Hintergrund Der Botanische Garten Berlin in Berlin Lichterfelde ist mit einer Fläche von über 43 Hektar und etwa 22.000 verschiedenen Pflanzenarten der größte Botanische Garten… …   Deutsch Wikipedia

  • Botanisches Museum Berlin — Hauptsichtachse im Italienischen Garten mit Großem Tropenhaus im Hintergrund Der Botanische Garten Berlin in Berlin Lichterfelde ist mit einer Fläche von über 43 Hektar und etwa 22.000 verschiedenen Pflanzenarten der größte Botanische Garten… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.