Transplantation


Transplantation
Transplantation, Verpflanzung von Zellteilen, Zellen, Geweben, Organen entweder von einem Ort des Körpers an einen anderen oder von einem Individuum auf ein anderes (entweder der gleichen oder einer anderen Art).
    T.experimente bei Tieren zeigten, dass zu einem gewissen Zeitpunkt in der Embryonalentwicklung Gewebe in einer bestimmten Richtung festgelegt, determiniert werden. Transplantiert man z.B. bei einem Molchembryo ein Stück der Haut, die beim fertigen Tier zur Rückenhaut wird (praesumptive Rückenhaut) an die künftige Bauchhaut, so ist das Ergebnis je nach Phase der Embryonalentwicklung unterschiedlich. In einem frühen Stadium (zu Beginn der Gastrulation) entwickelt sich das Transplantat ortsgemäß, d.h. die praesumptive Rückenhaut wird an der Bauchseite zur Bauchhaut. Nach Abschluss der Gastrulation entwickelt sich das Transplantat herkunftsgemäß, d.h. es wird auch am Bauch zur Rückenhaut. Bei Pflanzen ist die T. als Pfropfung ein gärtnerisches Verfahren. Die Bedeutung unterschiedlicher mRNA-Moleküle für die Morphogenese konnte durch T.experimente an der Grünalge Acetabularia gezeigt werden. Die Alge ist ca. 10 cm hoch, bildet einen rhizoidartigen Basalteil, der den Kern enthält, einen Stiel und – später bei der Fortpflanzung – einen gekammerten Hut, der je nach
Art unterschiedlich gestaltet ist. Transplantiert man ein Stielstück einer Art, das noch keinen Hut gebildet hat, auf den kernhaltigen Rhizoidteil einer anderen Art, so entsteht ein Hut, dessen Gestalt der Art entspricht, auf deren kernhaltigen Rhizoidteil aufgepfropft wurde. Die Information aus dem Zellkern wird als mRNA in den aufgepfropften Stiel übertragen.
    In der Medizin entstehen aufgrund von MHC-Proteinen bei der T. von Geweben und Organen in einen anderen Körper Immunreaktionen, wodurch es zur Abstoßung des Transplantats kommen kann. Stimmen die MHC-Proteine von Spender und Empfänger teilweise überein, kann die Immunreaktion durch Stoffe, die die Lymphocyten hemmen (immunsuppressive Stoffe), unterdrückt werden.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • transplantation — Transplantation …   Thresor de la langue françoyse

  • Transplantation — (lat. transplantare = ‚verpflanzen‘, ‚versetzen‘) bezeichnet die Verpflanzung von organischem Material in der Medizin. Ein Transplantat kann aus Zellen, Geweben, Organen oder Organsystemen wie etwa Finger oder Hand bestehen. Der Transplantation… …   Deutsch Wikipedia

  • transplantation — [ trɑ̃splɑ̃tasjɔ̃ ] n. f. • 1556; de transplanter 1 ♦ Action de transplanter (une plante, un arbre). ⇒ plantation. ♢ (1864) Biol. Greffe d un organe entier provenant d un donneur, avec rétablissement de ses connections vasculaires.… …   Encyclopédie Universelle

  • Transplantation du cœur — Transplantation cardiaque Schéma d un coeur transplanté La greffe cardiaque, ou transplantation cardiaque, est une intervention chirurgicale consistant à remplacer un cœur malade par un cœur sain, prélevé sur un donneur. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Transplantation — Trans plan*ta tion, n. [Cf. F. transplantation.] 1. The act of transplanting, or the state of being transplanted; also, removal. [1913 Webster] The transplantation of Ulysses to Sparta. Broome. [1913 Webster] 2. (Surg.) The removal of tissues… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • transplantation — transplantation. См. трансплантация. (Источник: «Англо русский толковый словарь генетических терминов». Арефьев В.А., Лисовенко Л.А., Москва: Изд во ВНИРО, 1995 г.) …   Молекулярная биология и генетика. Толковый словарь.

  • transplantation — transplantation. = grafting (см.). (Источник: «Англо русский толковый словарь генетических терминов». Арефьев В.А., Лисовенко Л.А., Москва: Изд во ВНИРО, 1995 г.) …   Молекулярная биология и генетика. Толковый словарь.

  • Transplantation — (lat.), die Überpflanzung von Gewebsstücken zur Deckung von Defekten, namentlich die Überpflanzung von Hautläppchen. Die T. wird bei unvollständiger oder bei vollständiger Trennung vom Mutterboden ausgeführt. Im erstern Fall vermittelt ein Stiel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Transplantation — (lat.), die Ersetzung eines verlorenen Körperteils durch Einheilung eines gleichartigen Gewebsstückes, bes. die Überpflanzung von Hautstückchen (Haut T.) auf Wundflächen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • transplantation — index insertion, removal, transmittal Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton. 2006 …   Law dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.