Belegknochen
Belegknochen Deckknochen.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belegknochen — Belegknochen,   Deckknochen. * * * Be|leg|kno|chen, der (Anat.): entwicklungsgeschichtlich aus Bindegewebe aufgebauter Knochen; Deckknochen (z. B. Stirn, Scheitelbein, Schlüsselbein) …   Universal-Lexikon

  • Belegknochen — Bele̱gknochen, auch: Dẹckknochen Mehrz.: Bezeichnung für diejenigen Schädelknochen, die sich aus dem Bindegewebe entwickeln, das die knorpelige Anlage des Schädels beim Embryo umgibt …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Enchondrale Ossifikation — Ossifikation (von lat. Os „Knochen“) ist die Bildung von Knochengewebe im Wachstum, nach Brüchen oder bei pathologischer (krankhafter) Verknöcherung. Osteogenese bezeichnet die Bildung eines individuellen Knochens. Während der Entwicklung können… …   Deutsch Wikipedia

  • Knochenkern — Ossifikation (von lat. Os „Knochen“) ist die Bildung von Knochengewebe im Wachstum, nach Brüchen oder bei pathologischer (krankhafter) Verknöcherung. Osteogenese bezeichnet die Bildung eines individuellen Knochens. Während der Entwicklung können… …   Deutsch Wikipedia

  • Ossifikation — (von lat. Os „Knochen“) ist die Bildung von Knochengewebe im Wachstum, nach Brüchen oder bei pathologischer (krankhafter) Verknöcherung. Osteogenese bezeichnet die Bildung eines individuellen Knochens. Während der Entwicklung können Knochen auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Ossifikationszentrum — Ossifikation (von lat. Os „Knochen“) ist die Bildung von Knochengewebe im Wachstum, nach Brüchen oder bei pathologischer (krankhafter) Verknöcherung. Osteogenese bezeichnet die Bildung eines individuellen Knochens. Während der Entwicklung können… …   Deutsch Wikipedia

  • Osteogenese — Ossifikation (von lat. Os „Knochen“) ist die Bildung von Knochengewebe im Wachstum, nach Brüchen oder bei pathologischer (krankhafter) Verknöcherung. Osteogenese bezeichnet die Bildung eines individuellen Knochens. Während der Entwicklung können… …   Deutsch Wikipedia

  • Verknöcherung — Ossifikation (von lat. Os „Knochen“) ist die Bildung von Knochengewebe im Wachstum, nach Brüchen oder bei pathologischer (krankhafter) Verknöcherung. Osteogenese bezeichnet die Bildung eines individuellen Knochens. Während der Entwicklung können… …   Deutsch Wikipedia

  • Schädel — (Hirnschädel, Cranium; hierzu Tafel »Schädel des Menschen« mit Text), im weitern Sinne das Kopfskelett der Wirbeltiere, im engern Sinne nur die knorpelige oder knöcherne Kapsel für ihr Gehirn. Dem ursprünglichsten, nur mit der Rückensaite (Chorda …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Deckknochen — Deckknochen,   Belegknochen, Hautknochen, Bindegewebeknochen, Knochen, die (im Unterschied zu den Ersatzknochen) ohne knorpeliges Vorstadium direkt aus dem Hautbindegewebe hervorgehen (desmale Knochenbildung). Während die frühesten Wirbeltiere… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”