Tympanalorgan


Tympanalorgan
Tympanalorgan, Schallsinnesorgan der Heuschrecken, Grillen, Zikaden und mancher Schmetterlinge, das als Rezeptoren Scolopidien enthält, die innen auf einer verdünnten Region der Cuticula, dem Trommelfell (Tympanum), aufsitzen. Das Tympanum befindet sich auf einer erweiterten Trachee, ist somit innen wie außen von Luft begrenzt und schwingt, wenn es von Schallwellen getroffen wird. Die Schwingungen rufen in den Scolopidien eine Erregung hervor. T. sind Schalldruckempfänger ( Gehörsinn). Sie liegen bei Laubheuschrekken und Grillen in den Tibien der Vorderbeine, bei Feldheuschrecken, Zikaden und Schmetterlingen in Brust- oder Hinterleibsegmenten.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tympanalorgan — paarige Tympanalorgane an den Vorderbeinen der Punktierten Zartschrecke (Leptophyes punctatissima) Das Tympanalorgan ist das Schallsinnesorgan zahlreicher Insekten, das als Rezeptoren Scolopidien enthält, die innen auf einer verdünnten Region der …   Deutsch Wikipedia

  • Tympanalorgan — Tym|pa|nal|or|gan 〈n. 11〉 Gehörorgan von Insekten aus einem schallleitenden Apparat, einer dünnen Hautstelle (Trommelfell) mit einer angrenzenden Tracheenblase u. dem Sinnesorgan [→ Tympanum] * * * Tym|pa|nal|or|gan, das; s, e [zu ↑Tympanum]… …   Universal-Lexikon

  • Tympanalorgan — Tym|pa|nal|or|gan 〈n.; Gen.: s, Pl.: e; Zool.〉 Gehörorgan von Insekten aus einem den Schall leitenden Apparat einer dünnen Haut (Trommelfell) mit einer angrenzenden Tracheenblase u. dem Sinnesorgan [Etym.: → Tympanum] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Flügeladerung — Benennung der Flügeladern der Insekten nach dem Comstock Needham System Als Ader wird im Flügel von Insekten jede quer oder längs verlaufende Versteifung bezeichnet. Die Flügeladern bilden meist ein dichtes Netzwerk, das so genannte Flügelgeäder …   Deutsch Wikipedia

  • Ochropleura plecta — Hellrandige Erdeule Hellrandige Erdeule (Ochropleura plecta) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Scolopidium — Ein Skolopidium (auch Scolopidium) ist eine Sinneszelle bei Arthropoden, die auf mechanosensorische Reize reagiert. Diese Sinneszelle entwickelte sich in Laufe der Evolution aus den Cuticularsensillen und hat einen charakteristischen Bauplan. Der …   Deutsch Wikipedia

  • Tympanum — Tympanon (latein. tympanum aus griech. tympanon ‚Handtrommel‘) bezeichnet: Tympanon (Architektur), das oft reliefartig geschmückte Giebelfeld oder das Feld über einem Türsturz Tympanon (Musik), antike Handtrommel Tympanalorgan, das Trommelfell… …   Deutsch Wikipedia

  • Arctiidae — Bärenspinner Schwarzer Bär (Arctia villica) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Chorthippus vagans — Steppengrashüpfer Steppengrashüpfer (Chorthippus vagans), ♂ Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Cicadidae — Singzikaden Tibicen linnei Systematik Überklasse: Sechsfüßer (Hexapoda) Klasse …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.