unspezifischer Cortex


unspezifischer Cortex
unspezifischer Cortex, assoziativer Cortex, Felder im Cortex der Säuger, die Informationen aus verschiedenen Sinnesorganen und aus anderen Gehirnteilen miteinander verknüpfen sowie Befehle an untergeordnete motorische Zentren leiten. Der u. C. bildet die Grundlage für Gedächtnis, Lernen, Bewusstsein. Er nimmt bei niederen Säugern nur einen kleinen Teil des Cortex ein (bei Ratten ca. 20%), beim Menschen dagegen ca. 80%. Verschiedenen Arealen des u.C. konnten ganz bestimmte höhere Funktionen zugewiesen werden. So ist die motorische Sprachregion (Broca-Region) für die Fähigkeit, grammatikalisch richtig zu sprechen zuständig, die sensorische Sprachregion (Wernicke-Region) für das Sprach Verständnis.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • assoziativer Cortex — ⇒ unspezifischer Cortex …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Assoziationskortex — Der Assoziationskortex ist der Teil des Großhirns, der nicht den primären Projektionsfeldern zugeordnet werden kann. Entgegen früheren Definitionen dient der Assoziationskortex als sog. unspezifischer Cortex nicht nur als Verbindung zwischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Virginische Zaubernuss — (Hamamelis virginiana) Systematik Eudikotyledonen …   Deutsch Wikipedia

  • Somatopsychologie — ist ein Teilgebiet der Psychologie. Gegenstand der Somatopsychologie ist die Grundlagen und Interventionsforschung zu psychologischen und sozialen Faktoren, die bei Entstehung, Verlauf, Behandlung, Prävention und Rehabilitation primär somatischer …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.