unvollkommene Verwandlung


unvollkommene Verwandlung
unvollkommene Verwandlung Hemimetabolie.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Insecten — (Insecta, d.i. Einschnitts od. Kerbthiere), 1) Klasse des Thierreichs, von den Naturforschern in verschiedenem Umfang genommen. Linne rechnete dazu die wirbellosen Thiere, mit weißem Blute, welche am Kopfe Fühlhörner tragen, die an der Wurzel… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Geradflügler — Ge|rad|flüg|ler 〈Pl.; Zool.; zusammenfassende Bez. für〉 verschiedene Insektenordnungen mit ursprünglichen Merkmalen (kauende Mundwerkzeuge, unvollkommene Verwandlung): Orthopteroidea; Sy Orthoptere * * * Geradflügler,   Orthopteroidea, eine oft… …   Universal-Lexikon

  • Hemimetabolie — Hemimetabolie,   die unvollkommene Verwandlung, eine Form der Metamorphose der Insekten. * * * He|mi|me|ta|bo|lie, die; [↑Metabolie] (Biol.): Verwandlung der Insektenlarve zum fertigen Insekt ohne die sonst übliche Einschaltung eines… …   Universal-Lexikon

  • Metamorphose — Metamorphose, 1) Pflanzen: Gestaltumwandlungen von pflanzlichen Organen zur Anpassung an besondere Funktionen im Verlauf der Phylogenese: ⇒ Blattm., ⇒ Sprossm., ⇒ Wurzelm.     2) Tiere: von der Larven zur Adultform führende Entwicklungsvorgänge… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Termiten — Termiten, 1) (Termitini, Psocina s. Corrodentia, Holznager), Familie aus der Insectenordnung Netzflügler; die Füße haben 2–4 Glieder, die Kinnbacken sind stark u. hörnern, 2–3 Nebenaugen, Fühler perlschnur od. borstenförmig, kürzer od. länger als …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Geradflügler — (Orthoptera Latr., Ulonata Fabr.), Ordnung der Insecten; haben zwei weiche, pergamentartige, aderige Flügeldecken, die sich an der Naht nicht in gerader Linie zusammenlegen; Flügel aderig, in der Ruhe der Länge nach gefaltet, oft fächerförmig;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Falschnetzflügler — (Bolde, Pseudoneuroptēren, Pseudoneuroptĕra, hierzu Tafel »Falschnetzflügler«), Ordnung der Insekten, umfaßt eine Reihe Familien, die man früher allgemein zu den Geradflüglern stellte, von denen sie sich aber durch den Bau ihrer Flügel (beide… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hemimetabolīc — Hemimetabolīc, unvollkommene Verwandlung der Insekten (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pflanzensauger — Pflạn|zen|sau|ger 〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Unterordnung der Schnabelkerfe, ausschließlich landbewohnende, pflanzensaftsaugende Insekten mit vier gleichartigen, häutigen, oft auch rückgebildeten Flügeln: Homoptera; Sy Gleichflügler * * *… …   Universal-Lexikon

  • Läuse — Läuse,   Echte Läuse, Anoplura, Siphunculata, Unterordnung der Tierläuse (Phthiraptera), auch als eigene Ordnung aufgefasst. Weltweit etwa 350 Arten (in Mitteleuropa 25), 1 6 mm lang, abgeflacht, stets ungeflügelt, mit stechend saugenden… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.