urbane Ökosysteme


urbane Ökosysteme
urbane Ökosysteme, Siedlungen des Menschen, die sich als Ökosysteme in ihren biotischen und abiotischen Faktoren vom Umland unterscheiden, wobei Größe und Siedlungsstruktur eine Rolle spielen: a) Klima mit höheren Durchschnittstemperaturen, geringerer Feuchtigkeit, mehr Nebel und weniger Luftbewegungen, b) Vorgabe wesentlicher und zahlreicher Biotopstrukturen durch Gebäude, Mauern, Straßenzüge etc. c) Isolierung und Parzellierung der Lebensräume, z.B. durch Straßenzüge; d) Lebensräume mit extremen Umweltbedingungen, z.B. vegetationsfreie Flächen, stark besonnte Wände, e) Störungen durch den Menschen, f) Kurzlebigkeit mancher Biotope, g) Reiches und vielfältiges Nahrungsangebot, h) Fehlen oder Verringerung natürlicher Feinde für verschiedene Arten, i) Schadstoffbelastungen, j) Zuwanderung von Arten wegen für sie günstiger Lebensbedingungen; hoher Anteil von Arten, die der Mensch absichtlich oder unabsichtlich eingeführt hat. – Verschiedene Arten zeigen komplexe Wirkungen der Urbanisierung oder Veränderungen im Wirkungsgefüge genau an; sie werden deshalb als Bioindikatoren verwendet.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Emerald Necklace — Originalplan des Parksystems aus dem Jahr 1894 Der …   Deutsch Wikipedia

  • Ökosystem — Ökosystem, Beziehungsgefüge von Populationen und ihrer Umwelt, das »offen« ist, d.h. in Stoff und Energieaustausch mit seiner Umgebung steht, sich in einem Fließgleichgewicht befindet und dessen Organismenzahlen und arten über längere Zeit… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Stadt: Ökologische Aspekte —   Eine Stadt ist kein einzelnes Ökosystem, sondern ein Ökosystemkomplex. Anders als natürliche oder naturnahe Ökosysteme, wie zum Beispiel der Wald und das Meer, deren Energiezufuhr ausschließlich durch die Sonne gedeckt wird, beziehen… …   Universal-Lexikon

  • Stadtentwicklung: Das neue Bild der Stadt als Superorganismus —   Brasilia ist die zu Beton, Glas und Grünflächen erstarrte Vorstellung, Städte ließen sich ebenso am Reißbrett planen wie Maschinen. Nicht nur das Scheitern der »aus dem Boden gestampften« brasilianischen Hauptstadt, sondern der Blick auf die… …   Universal-Lexikon

  • Netzstadt — bezeichnet ein relativ neues städtebauliches Theorieparadigma. Geprägt wurde der Begriff Ende der 1990er Jahre an der ETH Zürich durch den Architekten und Städtebauer Franz Oswald sowie den Chemiker Peter Baccini. Oswald und Baccini verwenden den …   Deutsch Wikipedia

  • Arboristik — (engl. Urban Forestry, auch Arboriculture) beschäftigt sich mit dem Schutz und der nachhaltigen Entwicklung von Gehölzen und Grünräumen im Siedlungsbereich. Dieses vergleichsweise junge wissenschaftliche Arbeitsgebiet kommt aus dem angelsächsisch …   Deutsch Wikipedia

  • Transnationale Umweltverschmutzung in Ostasien — Die transnationale Umweltverschmutzung in Ostasien behandelt im Allgemeinen Aspekte der Luftverschmutzung, Wasserbelastung und Bodendegradation, bei denen es sinnvoll ist, die Staaten Japan, Mongolei, Nordkorea, Republik China, Russland, Südkorea …   Deutsch Wikipedia

  • Umweltsituation in Japan — Die transnationale Umweltverschmutzung in Ostasien behandelt im Allgemeinen Aspekte der Luftverschmutzung, Wasserbelastung und Bodendegradation, bei denen es sinnvoll ist, die Staaten Japan, Mongolei, Nordkorea, Republik China, Russland, Südkorea …   Deutsch Wikipedia

  • Umweltsituation in Nordkorea — Die transnationale Umweltverschmutzung in Ostasien behandelt im Allgemeinen Aspekte der Luftverschmutzung, Wasserbelastung und Bodendegradation, bei denen es sinnvoll ist, die Staaten Japan, Mongolei, Nordkorea, Republik China, Russland, Südkorea …   Deutsch Wikipedia

  • Umweltsituation in Ostasien — Die transnationale Umweltverschmutzung in Ostasien behandelt im Allgemeinen Aspekte der Luftverschmutzung, Wasserbelastung und Bodendegradation, bei denen es sinnvoll ist, die Staaten Japan, Mongolei, Nordkorea, Republik China, Russland, Südkorea …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.