Beschwichtigungsverhalten
Beschwichtigungsverhalten Aggressionshemmung.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beschwichtigungsverhalten — Beschwichtigungsverhalten,   Verhaltensforschung: der Hemmung oder Umlenkung von Angriffstendenzen beim Sozialpartner dienende Verhaltensweisen. Die meist angeborenen Beschwichtigungsgebärden enthalten oft Bestandteile aus dem Sexualverhalten,… …   Universal-Lexikon

  • Agonismus — Als Agonistisches Verhalten (griech.: agonistis = der Handelnde, Tätige), auch Agonismus, wird in der Ethologie die Gesamtheit aller Verhaltensweisen bezeichnet, die im Zusammenhang mit einer Auseinandersetzung stehen. Es umfasst dabei sowohl… …   Deutsch Wikipedia

  • Bartagame — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lanius excubitor — Nördlicher Raubwürger Nördlicher Raubwürger (Lanius excubitor) mit aufgespießter Beute Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Nördlicher Raubwürger — (Lanius excubitor) mit aufgespießter Beute Systematik Klasse: Vögel (Aves) …   Deutsch Wikipedia

  • Pogona — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …   Deutsch Wikipedia

  • Tuscany Dog Project — Das Tuscany Dog Project war eine wissenschaftliche Studie/Feldforschungsprojekt an verwilderten Haushunden in der Toskana (Italien). Die Studie war als Langzeitstudie auf einen Zeitraum von mindestens 3 Jahren angesetzt. Leiter des Projektes… …   Deutsch Wikipedia

  • Demutsgebärde — De|muts|ge|bär|de 〈f. 19; Verhaltensforschung〉 Körperhaltung, die ein Tier zum Zeichen der Unterwerfung einnimmt * * * De|muts|ge|bär|de, die (Verhaltensf.): Körperhaltung, die ein Tier einnimmt, wenn es sich (z. B. im Rivalenkampf) geschlagen… …   Universal-Lexikon

  • Aggressionshemmung — Aggressionshemmung, Tötungshemmung, die Verletzung oder Tötung von Artgenossen hindernde Mechanismen, die zwischen Kontrahenten oder zwischen Gruppenmitgliedern unterschiedlicher Rangordnungsstufen wirksam sind. Beispiele:     Grußzeremonielle: z …   Deutsch wörterbuch der biologie

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”