Vegetationspunkt
Vegetationspunkt Apikalmeristem.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vegetationspunkt — Vegetationspunkt, derjenige aus Bildungsgewebe (s. d.) bestehende Teil der Sprosse und Wurzeln, von dem das Längenwachstum bieser Organe bewirkt wird. Bei den Moosen und Gefäßkryptogamen wird der V. der Hauptsache nach aus einer einzigen Zelle,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Vegetationspunkt — Der Begriff Meristem oder Bildungsgewebe bezeichnet einen Gewebetyp der Pflanzen, der aus undifferenzierten Zellen besteht, und die Stellen kennzeichnet an denen primäres Wachstum stattfinden kann. Der Term Meristem wurde erstmals von Karl… …   Deutsch Wikipedia

  • Vegetationspunkt — Ve|ge|ta|ti|ons|punkt 〈[ ve ] m. 1〉 Stelle am Pflanzenspross, an der das Wachstum erfolgt * * * Ve|ge|ta|ti|ons|punkt, der (Bot.): Stelle am Spross, an der Wurzel einer Pflanze, an der aufgrund besonders ausgebildeter Zellen das Wachstum erfolgt …   Universal-Lexikon

  • Vegetationspunkt — Ve|ge|ta|ti|ons|punkt 〈 [ve ] m.; Gen.: (e)s, Pl.: e; Bot.〉 Ende einer Pflanzenachse od. Wurzel, von der das Wachstum hauptsächlich ausgeht …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Vegetationspunkt — Ve|ge|ta|ti|ons|punkt der; [e]s, e: svw. ↑Vegetationskegel …   Das große Fremdwörterbuch

  • Vegetationspunkt — Ve|ge|ta|ti|ons|punkt …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bildungsgewebe — (Teilungsgewebe, Meristem), diejenigen im jugendlichen Zustand befindlichen Gewebepartien am Pflanzenkörper, aus denen durch Zellteilung und Wachstum fortgesetzt neue Gewebeelemente zu dem vorhandenen Dauergewebe hinzugefügt werden. Bei den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Vegetationspunkte —   [v ], Vegetationskegel, Vegetations|scheitel, die meist kegelförmigen Enden (Apikalmeristeme) der Sprossachsen und Wurzeln, die das Längenwachstum und die Neubildung von pflanzlichen Organen bewirken. Das Zellgewebe des Vegetationspunkts, das… …   Universal-Lexikon

  • Wurzel — Wurzel, eines der drei Grundorgane der Cormophyten; wächst normalerweise unterirdisch; ist meist achsenförmig; hat keine Blätter; dient der Verankerung der Pflanze im Boden und ihrer Versorgung mit Wasser und Nährsalzen, häufig auch der… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Pflanzenwachstum — unterscheidet sich von dem Wachstum der Tiere, abgesehen von niedern Formen, vorzugsweise dadurch, daß jene einen Zustand des Ausgewachsenseins erreichen, in dem alle Organe in der der betreffenden Art zukommenden Zahl und Ausbildung vorhanden… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”