Verkorkung
Verkorkung Kork.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verkorkung der Zellhaut — Verkorkung der Zellhaut, s. Pflanzenzelle, S. 737 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pflanzenzelle — (hierzu Tafel »Pflanzenzelle I und II«), das in der Regel nur mikroskopisch wahrnehmbare Elementarorgan, das den Körper aller Gewächse aufbaut, und von dessen Tätigkeit ihr gesamtes Leben abhängt. Ähnlich wie in tierischen Zellen ist auch in der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abschlussgewebe — Der Begriff des Abschlussgewebes bezeichnet alle Begrenzungsschichten, die pflanzliche Gewebe nach außen oder im Pflanzeninnern untereinander abgrenzen. Die Abschlussgewebe gehen aus dem Meristem hervor. Inhaltsverzeichnis 1 Primäres… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeine Esche — (Fraxinus excelsior) Systematik Asteriden Euasteriden I …   Deutsch Wikipedia

  • Kohlwanze — (Eurydema oleraceum) Systematik Ordnung: Schnabelkerfe (Hemiptera) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Junifall — Der Junifall (auch: Junifruchtfall) bezeichnet das Abfallen eines Teils der Früchte hauptsächlich von Kernobst Bäumen. Besonders Apfel und Birnbäume lassen im Zeitraum von Ende Mai bis Anfang Juli, zuerst drei bis vier und dann noch einmal etwa… …   Deutsch Wikipedia

  • Exodermis — Exo|dẹr|mis 〈f.; ; unz.; Bot.〉 verkorktes Wurzelgewebe, das die frühzeitig absterbende Epidermis ersetzt * * * Exo|dẹr|mis, die; , …men [zu griech. dérma = Haut] (Bot.): äußeres [verkorktes] Abschlussgewebe der Pflanzenwurzel. * * * Exodẹrmis… …   Universal-Lexikon

  • Berostung — Berostung,   Obstbau: aufgeraute bräunliche Verkorkung auf der Fruchtschale, häufig bei Äpfeln. Die Berostung kann sortenbedingt sein, aber auch Folge von Schadstoffeinwirkung oder Schädlingen …   Universal-Lexikon

  • Exodermis — Exodermis, sekundäres Abschlussgewebe der Wurzel, in der Regel aus lebenden Zellen bestehend, das die Funktion der ⇒ Rhizodermis übernimmt; entsteht durch Verkorkung der Zellen aus einer oder mehreren Rindenschichten. Einige kleinere unverkorkte… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Kork — Kork, Phellem, pflanzliches sekundäres, stets mehrschichtiges Abschlussgewebe von Gymnospermen und dicotylen Angiospermen; vom Korkcambium (⇒ Phellogen) gebildet; dient dem Verschluss der Oberfläche nach dem Abstoßen der Epidermis oder nach… …   Deutsch wörterbuch der biologie

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”