verlängertes Mark
verlängertes Mark Nachhirn.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • verlängertes Mark — verlängertes Mark,   Medụlla oblongata, Myel|encẹphalon, Anatomie: der hintere Abschnitt des Rautenhirns (Gehirn) der Wirbeltiere einschließlich des Menschen; im verlängerten Mark, das ins Rückenmark überleitet, befinden sich spezielle… …   Universal-Lexikon

  • Verlängertes Mark — Verlängertes Mark, s. Gehirn, S. 468 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Verlängertes Mark — (Medulla oblongāta), die Verbindung zwischen Gehirn und Rückenmark [Tafel: Nervensystem I, 2 und II, 1], regelt die Lungen und Herztätigkeit, weshalb bei Verletzung sofort Tod eintritt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Verlängertes Mark — Medulla oblongata und Pons Medulla oblongata (5) Die Medulla oblongata („verlängertes Mark“) ist der hinterste Gehirnteil und gehört zum Hirnstamm und damit zum …   Deutsch Wikipedia

  • verlängertes Mark — verlạ̈ngertes Mạrk vgl. Medulla oblongata …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Verlängertes Rückenmark — Medulla oblongata und Pons Medulla oblongata (5) Die Medulla oblongata („verlängertes Mark“) ist der hinterste Gehirnteil und gehört zum Hirnstamm und damit zum …   Deutsch Wikipedia

  • Mark VII (Panzer) — Mark VII im Jahr 1918 Der Mark VII war ein britischer Panzer des Ersten Weltkriegs. Er war eine Weiterentwicklung des Mark II, von dem er sich durch ein geringfügig verlängertes Chassis unterschied. Einer der Mark II, die als Testfahrzeug… …   Deutsch Wikipedia

  • Mark [1] — Mark (Medulla), in der Anatomie die weiche Substanz im Innern von Kanälen oder Höhlen, z. B. Knochenmark und Nervenmark. Über Rückenmark s. d.; verlängertes M., s. Gehirn, S. 467 u. 468. – In der Botanik das weichere Zellgewebe in stengelförmigen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Continental Mark IV (1959) — Continental Continental Mark IV Formal Sedan Mark IV Hersteller: Continental Produ …   Deutsch Wikipedia

  • Gehirn — (Hirn, Cerebrum, Encephalon; hierzu Tafel »Gehirn des Menschen«), bei den Wirbeltieren der im Kopf gelegene umfangreiche und hochorganisierte vordere Teil des Zentralnervensystems, der sich nach hinten in das Rückenmark fortsetzt; bei Wirbellosen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”