Wasserblütigkeit


Wasserblütigkeit
Wasserblütigkeit, Hydrophilie Bestäubung.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wasserblütigkeit — Wasserblütigkeit,   Hydrogamie, bei einigen Wasserpflanzen vorkommende Form der Blütenbestäubung, bei der entweder die Pollen in das Wasser abgegeben und durch die Strömung übertragen werden (z. B. beim Seegras) oder sich die unter der… …   Universal-Lexikon

  • Elodea canadensis — Kanadische Wasserpest Kanadische Wasserpest (Elodea canadensis) Systematik Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Kanadische Wasserpest — (Elodea canadensis) Systematik Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Hydrogamie — Hy|dro|ga|mie, die; (Bot.): Bestäubung von Blüten unter Wasser bzw. Übertragung des Pollens durch Wasser; Wasserblütigkeit …   Universal-Lexikon

  • Bestäubung — Bestäubung, bei Samenpflanzen Übertragung der Pollenkörner auf die Mikropyle der Samenanlage (Gymnospermen) bzw. die Narbe des Stempels (Angiospermen). Bei Fremdbestäubung (Allogamie, Xenogamie) erfolgt die Bestäubung zwischen Blüten… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Hydrophilie — Hydrophilie, Wasserblütigkeit ⇒ Bestäubung …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Hydrogamie — Hy|dro|ga|mie die; <zu ↑...gamie> Wasserblütigkeit, Bestäubung von Blüten unter Wasser bzw. Übertragung des Pollens durch Wasser (Bot.) …   Das große Fremdwörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.