Wasserhaushalt


Wasserhaushalt
Wasserhaushalt, Aufnahme, Leitung und Abgabe des Wassers als grundlegende Voraussetzung aller Lebensvorgänge von Organismen. 1) Pflanzen: Der Erhaltung des Zellmilieus und der Gewebestabilität sowie dem Transport von Ionen und organischen Stoffen dienende, miteinander verbundene Vorgänge der Wasseraufnahme, des Wassertransports und der Wasserabgabe ( Transpiration) insbesondere der Landpflanzen (Cormophyten), die, im Gegensatz zu den Wasserpflanzen oder den Pflanzen sehr feuchter Standorte, ständig Wasser an die ein geringeres Wasserpotential aufweisende Umgebung abgeben. 2) Tiere: Mit dem W. sind untrennbar Osmoregulation, Ionenregulation und Exkretion verbunden.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wasserhaushalt — Wasserhaushalt, s. Wasserwirtschaft …   Lexikon der gesamten Technik

  • Wasserhaushalt — Der Wasserhaushalt beschreibt die Betrachtung der Aufnahme und Abgabe von Wasser in unterschiedlich komplexen Systemen, z. B. in einem Ozean, Meeresteil (z. B. Mittelmeer) oder einer Landschaft, in der das Oberflächen oder das… …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserhaushalt — Wạs|ser|haus|halt 〈m. 1; unz.〉 1. 〈Biol.〉 das Gleichgewicht von Wasserzufuhr u. Wasserabgabe in einem Organismus, das zu dessen Leben notwendig ist 2. 〈Geogr.〉 Verhältnis zwischen Niederschlag u. Wasserverbrauch (z. B. durch Verdunstung od.… …   Universal-Lexikon

  • Wasserhaushalt — vandens balansas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Vandens pritekėjimo ir sunaudojimo elementų tam tikrame plote (vandeningoje sistemoje) kiekybinė išraiška (elementų algebrinė suma). Vandens pritekėjimo elementai yra šie:… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Wasserhaushalt — vandens ūkis statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Ūkio šaka, apimanti kompleksinį vandens išteklių naudojimą, vartojimą, apskaitą, planavimą, paviršinio ir požeminio vandens apsaugą nuo taršos ir išsekimo ir jo transportavimą.… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Wasserhaushalt — vandens pusiausvyra statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Santykis tarp suvartoto ir visais būdais iš organizmo pašalinto vandens. Kai vandens praradimas viršija 2 % kūno masės, sumažėja ištvermė. atitikmenys: angl. fluid balance;… …   Sporto terminų žodynas

  • Wasserhaushalt — Wạs|ser|haus|halt …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wasserhaushalt und Elektrolythaushalt —   Der Flüssigkeitsbedarf des Körpers schwankt, z. B. abhängig von den Temperaturen, der körperlichen Belastung und der Ernährung. Ein Ausgleich findet im Tubulusapparat der Nieren statt. Die Steuerung erfolgt durch das Hormon Adiuretin. Je mehr… …   Universal-Lexikon

  • Wasserhaushalt des menschlichen Körpers — Der Wasserhaushalt beschreibt die Betrachtung der Aufnahme und Abgabe von Wasser in unterschiedlich komplexen Systemen, z. B. in einem Ozean, Meeresteil (z. B. Mittelmeer) oder einer Landschaft, in der das Oberflächen oder das Grundwasser… …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserhaushalt an Nordsee- und Amsterdam-Rhein-Kanal — Verlauf des Amsterdam Rhein Kanals …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.