wasserlösliche Vitamine


wasserlösliche Vitamine
wasserlösliche Vitamine Vitamine.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vitamine — sind organische Verbindungen, die der Organismus nicht als Energieträger, sondern für andere lebenswichtige Funktionen benötigt, die jedoch der Stoffwechsel zum größten Teil nicht synthetisieren kann. Sie müssen deshalb mit der Nahrung… …   Deutsch Wikipedia

  • Vitamine: Vorkommen und Funktion —   Bei den Vitaminen handelt es sich um Moleküle, die in Nahrungsmitteln enthalten sind bezeihungsweise zum Teil vom Körper selbst hergestellt werden können. Die meisten Vitamine müssen jedoch mit der Nahrung aufgenommen werden, da sie… …   Universal-Lexikon

  • Vitamine —   [v ; lateinisch vita »Leben« und Amine], Singular Vitamin das, s, zusammenfassende Bezeichnung für eine Gruppe chemisch sehr unterschiedlicher, v. a. von Pflanzen und Bakterien synthetisierter Substanzen, die für den Stoffwechsel der …   Universal-Lexikon

  • Vitamine — Vitamine, in geringen Konzentrationen benötigte, für bestimmte Lebensfunktionen heterotropher Organismen unentbehrliche Wirkstoffe, die nicht vom menschlichen Körper synthetisiert werden können und deshalb mit der Nahrung aufgenommen werden… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Vitamin — Vitamine sind organische Verbindungen, die der Organismus nicht als Energieträger, sondern für andere lebenswichtige Funktionen benötigt, die jedoch der Stoffwechsel nicht bedarfsdeckend synthetisieren kann. Vitamine müssen mit der Nahrung… …   Deutsch Wikipedia

  • Vollwerternährung — Vọll|wert|er|näh|rung, die <o. Pl.>: Ernährung mit Vollwertkost. * * * I Vollwert|ernährung,   eine von W. Kollath begründete und am Institut für Ernährungswissenschaft in Gießen von der Arbeitsgruppe um C …   Universal-Lexikon

  • Vitamin-B — ist eine Vitamin Gruppe, in der acht wasserlösliche Vitamine zusammengefasst sind, die alle als Vorstufen für Koenzyme dienen. Die Nummerierung ist nicht durchgehend, weil sich bei vielen Substanzen, die ursprünglich als Vitamine galten, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Frischfisch — Speisefisch auf dem Wochenmarkt Als Speisefisch bezeichnet man Fischarten, die zum menschlichen Verzehr geeignet sind. Aufgrund des Lebensraums wird zwischen Süßwasserfisch und Salzwasserfisch (Seefisch) unterschieden. Einige Fischarten kommen… …   Deutsch Wikipedia

  • Orthomolekular — Die orthomolekulare Medizin (griech. ορθός, orthós, richtig; molekular, aus lat. Baustein) ist eine maßgeblich von Linus Pauling beeinflusste alternativmedizinische Methode, in deren Mittelpunkt die Verwendung von Vitaminen und Mineralstoffen zur …   Deutsch Wikipedia

  • Orthomolekulare Medizin — Die orthomolekulare Medizin (griechisch ορθός, orthós, richtig; molekular, aus lat. für „Baustein“) ist eine maßgeblich von Linus Pauling beeinflusste alternativmedizinische Methode.[1] Im Mittelpunkt steht die hochdosierte Verwendung von… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.