Bracteen
Bracteen, von Hochblättern gebildete kleine Tragblätter von Blüten oder von Seitentrieben von Blütenständen.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Salvĭa — (S. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Labiatae Monardeae Salvieae, 2 Kl. 1. Ordn. L., Blumenkrone rachenförmig, zwei Staubgefäße, Connectiv der Staubbeutel staubfadenförmig aufstrebend, an der Spitze ein einfächeriges Säckchen tragend,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blumenrohrgewächse — Blumenrohr Indisches Blumenrohr (Canna Hybride). Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Canna (Gattung) — Blumenrohr Indisches Blumenrohr (Canna Hybride). Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Cannaceae — Blumenrohr Indisches Blumenrohr (Canna Hybride). Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Macrocnēmum — (M. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Rubiaceae Cinchonaceae Rondeletieae, 5. Kl. 1. Ordn. L.; Arten: in Jamaica, Brasilien, den Molukken heimische Sträucher; M. speciosum, mit zolllangen blaßrothen Corollen, rosenrothen Bracteen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mentha — (M. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Labiatae Mentholdeae Mentheae. Kelch fünfzähnig, Schlund offen, nicht mit Haaren geschlossen, Blumenkrone trichter rachenförmig, fast vierspaltig mit gleichen Lappen, nur der obere ausgerandet, in der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rhus — (R. L., Sumach), Pflanzengattung aus der Familie der Anacardiaceae, 5. Kl. 3. Ordn., Blüthen zwitterig od. vielehig, od. zweihäusig, Kelch fünfspaltig, fünf Blumenblätter, fünf Staubgefäße, Fruchtknoten einfächerig, mit drei kurzen Griffeln, od.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sanseviella — (S. Rchnb.), Pflanzengattung aus der Familie der Taccaceae; Art: S. carnea, in China, mit fleischfarbenen, zwischen röthlichen Bracteen in langer Endähre stehenden Blüthen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tacsonĭa — (T. Juss.) Pflanzengattung aus der Familie der Passifloreae verae, Monadelphie, Peutandrie L., durch sehr langröhrigen Kelch u. kreisförmig runzelige Nectardrüsen, anstatt der Corolle ausgezeichnet; Arten: T. lanata, mit eiförmig herzförmigen, so …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wachs — (Cera), die Substanz, aus welcher zum größten Theil die zur Aufbewahrung des Honigs dienenden Zellen der Bienen bestehen. W. kommt auch im Pflanzenreiche sehr verbreitet vor, daher man Bienenwachs u. Pflanzenwachs unterscheidet. Von den Fetten,… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”