Brückenechsen
Brückenechsen Rhynchocephalia.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brückenechsen — i. e. S. Brückenechse (Sphenodon punctatus) Systematik Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Brückenechsen — Brückenechsen,   Schnabelköpfe, Rhynchocephalia, Ordnung bis etwa 2,5 m langer, überwiegend landbewohnender Reptilien mit einer Reihe primitiver anatomischer Merkmale, u. a. Bauchrippen, im Schädel beidseitig zwei Schläfenöffnungen, zwischen… …   Universal-Lexikon

  • Brückenechsen — (Rhynchocephalia), Ordnung der Reptilien, gegenwärtig nur noch durch eine einzige lebende Art, die Brückenechse (Stachelechse, Tuatera, Hatteria punctata Gray, s. Tafel »Australische Fauna«, Fig. 15), vertreten. Die B., die zuerst im Perm… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Brückenechse — Brückenechsen i. e. S. Brückenechse (Sphenodon punctatus) Systematik Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Rynchocephalia — Brückenechsen i. e. S. Brückenechse (Sphenodon punctatus) Systematik Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Schnabelköpfe — Brückenechsen i. e. S. Brückenechse (Sphenodon punctatus) Systematik Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Sphenodon — Brückenechsen i. e. S. Brückenechse (Sphenodon punctatus) Systematik Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Sphenodontida — Brückenechsen i. e. S. Brückenechse (Sphenodon punctatus) Systematik Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Sphenodontidae — Brückenechsen i. e. S. Brückenechse (Sphenodon punctatus) Systematik Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Tuatara — Brückenechsen i. e. S. Brückenechse (Sphenodon punctatus) Systematik Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”