Cercarien
Cercarien, frei schwimmende Larven von Trematoden (Saugwürmern).

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Saugwurm — Saugwürmer Botulus microporus Systematik Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Saugwürmer — Botulus microporus Systematik Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterabteilung: Bilateria …   Deutsch Wikipedia

  • Trematoda — Saugwürmer Botulus microporus Systematik Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Trematode — Saugwürmer Botulus microporus Systematik Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Trematoden — Saugwürmer Botulus microporus Systematik Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Fühlermade — Leucochloridium paradoxum Leucochloridium paradoxum Systematik Unterklasse: Digenea …   Deutsch Wikipedia

  • Fühlermaden — Leucochloridium paradoxum Leucochloridium paradoxum Systematik Unterklasse: Digenea …   Deutsch Wikipedia

  • Leucochloridium paradoxum — Systematik Unterklasse: Digenea Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Schwanzthierchen — (Cercaria Müll.), Gattung mikroskopischer Thierchen, welche früher zu den Infusionsthierchen, jetzt aber zu den Eingeweidewürmern gerechnet wird, sonst für eine besondere Gattung gehalten, jetzt weiß man aber, daß diese Thiere eine Reihe… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Meeresparasiten des Menschen — sind im Meerwasser lebende Parasiten, die den Menschen befallen können. Weit über 100 und wahrscheinlich über 200 Arten von Eukaryoten infizieren den Menschen. Bei weitem die wichtigsten sind Parasiten, deren Lebenszyklen auf dem Land oder im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”