Cetacea
Cetacea, Wale, sekundär wasserlebende, lungenatmende Ordnung der Eutheria; fast alle Formen marin, nur wenige in Flüssen (z.B. Platanista). Vorderextremitäten zu Flossen umgewandelt, Hinterextremitäten reduziert, Schwanz als horizontal stehende Schwanzflosse, häufig Rückenflosse vorhanden. Fischähnlicher Körper; dickes Unterhautfettgewebe; fettreiche Knochen; reduziertes Haarkleid. Nasenöffnungen als »Blasloch« aufwärts verlagert; äußerer Gehörgang reduziert. C. können lange Zeit, einige über eine Stunde untergetaucht bleiben (hohe Sauerstoffspeicherkapazität der Muskeln). Die meisten C. leben in Gruppen, Verständigung durch Schall oder Ultraschall. Meist wird nur ein Junges geboren, das bis 10 Monate gesäugt wird. Die Abstammung der C. ist noch nicht geklärt; paläontologische und serologische Befunde legen Beziehungen zu den Condylarthra ( Ungulata) nahe. Die C. sind durch die Verschmutzung der Meere und die Jagd gefährdet. Unterordnung Odontoceti, Zahnwale (z.B. Pottwale, Delphine): Zähne; hochentwickeltes Gehirn mit vergrößerten akustischen Zentren; Nahrung Fische, Wasservögel, Robben, Krabben, Tintenfische. Unterordnung Mysticeti, Bartenwale (z.B. Blauwal, größtes rezentes Wirbeltier mit über 30 m Länge; Finnwal; Grauwale): Zähne nur noch embryonal angelegt, statt dessen
Barten.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cetacea — Ce*ta ce*a, n. pl. [NL., from L. cetus whale, Gr. ?.] (Zo[ o]l.) An order of marine mammals, including the whales. Like ordinary mammals they breathe by means of lungs, and bring forth living young which they suckle for some time. The anterior… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Cetacĕa — Cetacĕa, soviel wie Wale (s.d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Cetacea — Cetacĕa s. Waltiere; Cetacĕum (lat.), Walrat …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Cetacea —   [griechisch], die Säugetierordnung Wale.   …   Universal-Lexikon

  • Cetacea — order of marine mammals containing whales, 1830, Mod.L., from L. cetus any large sea creature (whales, seals, dolphins), from Gk. ketos a whale, a sea monster + ACEA (Cf. acea). Hence cetology the study of whales, first attested 1851 in Moby Dick …   Etymology dictionary

  • Cetacea — Cétacés Cétacés …   Wikipédia en Français

  • Cetacea —   Cetáceos Rango temporal: Eoceno Inferior Presente …   Wikipedia Español

  • Cetacea — Cetaceans[1] Temporal range: 55–0 Ma …   Wikipedia

  • Cetacea — Wale Buckelwal (Megaptera novaeanglia) Systematik Überklasse: Kiefermäuler (Gnathostomata) …   Deutsch Wikipedia

  • Cetacea — banginiai statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas būrys apibrėžtis Būryje 8 šeimos. atitikmenys: lot. Cetacea angl. cetaceans; whales vok. echte Wale; Wale; Walfische; Waltiere rus. китообразные pranc. cétacés ryšiai: siauresnis… …   Žinduolių pavadinimų žodynas

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”