Chlorophyta
Chlorophyta, ca. 13000 meist süßwasserbewohnende Arten umfassende Abteilung der Algen. Unter den C. sind – abgesehen von der amöboiden – sämtliche Organisationsstufen vertreten: von der monadalen Stufe bis zum Gewebethallus. Die Chromatophoren sind von einer Doppelmembran umhüllt und durch Chlorophyll a und b grün gefärbt, sie enthalten außerdem Carotine und Xanthophylle. Die Thylakoide liegen in Stapeln, die Pyrenoide sind in den Chloroplasten lokalisiert. Als Reserve-Poly-saccharid fungiert in erster Linie Stärke. Die Zellwand, die nur bei Fortpflanzungszellen und einigen monadalen Arten fehlt, besteht v. a. aus Cellulose und Pectin. Begeißelte Zellen tragen meist zwei (manchmal vier oder viele) stets gleichlange flimmerlose Peitschengeißeln, haben oft kontraktile Vacuolen, einen becherförmigen Chloroplasten und häufig ein Stigma. Die sexuelle Fortpflanzung steigt von der Isogamie zur Oogamie auf. Die Zygote ist meist als überdauernde Hypnozygote ausgebildet. Es kommen unterschiedliche Kernphasen- und Generationswechsel vor. Die meisten C. leben als Plankter im Süßwasser, einige auch im feuchten Boden, andere als Epiphyten. Verschiedene Arten leben symbiotisch in Flechten oder als Zoochlorellen in Tieren. Es gibt auch heterotrophe Formen. Aufgrund ihrer Wand-, Pigment- und Geißelmerkmale
stellt man die C. in die Nähe der Landpflanzen. Sie werden in drei Klassen gegliedert: Chlorophyceae; Zygnematophyceae; Charophyceae.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chlorophyta — Siphoneae from Ernst Haeckel s Kunstformen der Natur, 1904 Scientific classification …   Wikipedia

  • Chlorophyta — Pediastrum duplex Systematik Klassifikation: Lebewesen Domäne: Eukaryoten …   Deutsch Wikipedia

  • Chlorophyta — Chlorophytes …   Wikipédia en Français

  • Chlorophyta —   Chlorophyta Pediastrum sp., una Chlorophyceae …   Wikipedia Español

  • Chlorophyta — Chlorophytes Micras …   Wikipédia en Français

  • Chlorophyta — žaliadumbliai statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Eukariotų (Eukaryota) domeno pirmuonių (Protista) karalystės skyriaus dumbliai (Chlorophyta). Išsiskiria žalia spalva, kurią lemia chlorofilas, kaupiamas chromatoforuose. Nuo… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Chlorophyta — noun large division of chiefly freshwater eukaryotic algae that possess chlorophyll a and b, store food as starch, and cellulose cell walls; classes Chlorophyceae, Ulvophyceae, and Charophyceae; obviously ancestral to land plants • Syn: ↑division …   Useful english dictionary

  • Chlorophyta — …   Википедия

  • Chlorophyta — (= Green algae) Division of algae containing photosynthetic pigments similar to those in higher plants and having a green colour. Includes unicellular forms, filaments and leaf like thalluses (eg Ulva ). Some members form coenobia, and the… …   Dictionary of molecular biology

  • Chlorophyta —       division of algae the members of which are commonly known as green algae (q.v.). * * * …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”