Choane
Choane, Verbindung zwischen äußerer Nasenöffnung und Rachen bei Wirbeltieren; tritt erstmals bei den Quastenflossern (Crossopterygiern) auf.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • choane — ● choane nom masculin (grec khoanos, entonnoir) Orifice postérieur d une fosse nasale, qui la fait communiquer avec la partie supérieure du pharynx (rhino pharynx) …   Encyclopédie Universelle

  • choane — var. of chawn, Obs., a cleft …   Useful english dictionary

  • Choane — Crâne de chat Choanes (en pointillés), os palatins (en rose) et vomer (en bleu). Vue inférieure. Les choanes sont les orifices postérieurs internes des cavités nasales qui s ouvrent à l arrière du palais dans le rhinopharynx chez les tétrapodes.… …   Wikipédia en Français

  • Choane — Schädelbasis der Katze. Choanen mit Strichlinie umrandet, Pflugscharbein blau Als Choane (lateinisch Choana) bezeichnet man die paarige hintere Öffnung der Nasenhöhle (Cavum nasi). Der ventrale (untere) Nasengang der Nasenhöhle (Meatus nasi… …   Deutsch Wikipedia

  • Choane — Cho|a|ne 〈[ko ] f.; Gen.: , Pl.: n; Anat.〉 hintere Nasenöffnung zum Rachenraum [Etym.: <grch. choane »Trichter«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Choane — Cho|a|ne 〈[ko ] f. 19; Anat.〉 hintere Nasenöffnung zum Rachenraum [grch., „Trichter“] * * * Cho|a|ne [k...], die; , n <meist Pl.> [zu griech. chóanos = Trichter] (Anat., Med.): hintere Öffnung der Nase zum Rachenraum …   Universal-Lexikon

  • Choane — Choa̱|ne [zu gr. χοανος = Schmelzgrube; Trichter] w; , n (meist Mehrz.), als fachspr. Terminus: Cho̱a|na, Mehrz.: ...nae (meist Mehrz.): in der Anatomie Bezeichnung für die hinteren Öffnungen der Nase zum Rachenraum hin …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Choane — Cho|a|ne die; , n (meist Plur.) <aus gr. chóanos »Schmelzgrube, Trichter«> hintere Öffnung der Nase zum Rachenraum (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • CHARGE-Assoziation — Klassifikation nach ICD 10 Q87.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Charge-Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 Q87.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert[1] …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”