Chromosomensatz
Chromosomensatz, Anzahl (n) der Chromosomen in einer Zelle. Der C. ist artspezifisch. So beträgt z.B. n beim Menschen 23, bei Drosophila 4. In haploiden Zellen ist der C. einfach (n), in diploiden doppelt (2n), in polyploiden vervielfacht (z.B. 4n, 8n, 16n usw.). In einem Karyogramm sind die Chromosomen einer Zelle nach Größe und Gestalt geordnet.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chromosomensatz — haploide, diploide und hexaploide Zellkerne Als Polyploidie bezeichnet man in der Biologie das bei manchen Arten zu beobachtende Phänomen, mehr als zwei Sätze von Chromosomen in den Zellen zu besitzen. Ein einfacher (haploider) Chromosomensatz… …   Deutsch Wikipedia

  • Chromosomensatz — Chro|mo|so|men|satz 〈[kro ] m. 1u; Genetik〉 Gesamtheit der Chromosomen eines Zellkerns * * * Chro|mo|so|men|satz, der (Biol.): Gesamtheit der Chromosomen eines Kerns bzw. einer Zelle. * * * Chromosomensatz   [k ], Chromosomen. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Chromosomensatz — Chro|mo|so|men|satz …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Chromosomen — I Chromosomen,   die während der Kern und Zellteilungsvorgänge anfärbbaren und somit mikroskopisch sichtbaren Erbkörperchen im Zellkern, auf denen die Gene als eigentliche Erbträger aufgereiht sind. Der Name Chromosom kommt von griechisch… …   Universal-Lexikon

  • Zellteilung \(Meiose\) —   So groß die Bedeutung der Mitose für den gesamten Organismus ist, sie stellt für die meisten Zellen nur eine kurze Phase dar im Vergleich zu der Zeit, während der eine Zelle ihren Aufgaben nachkommt. An die Mitose schließen sich weitere Phasen… …   Universal-Lexikon

  • Diakinese — Meiose am Beispiel der Spermatogenese Unter Meiose (von griech.: meiono = vermindern, verkleinern), Reifeteilung oder Reduktionsteilung versteht man eine besondere Form der Zellkernteilung, wobei im Unterschied zur gewöhnlichen Kernteilung, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Diandrie — Unter einer Triploidie wird in der Genetik eine Besonderheit verstanden, bei der ein Lebewesen drei (lat. tri = drei) komplette haploide Chromosomensätze besitzt (3n). Im Tierreich ist Triploidie zum Teil nicht ungewöhnlich, auch bei Pflanzen ist …   Deutsch Wikipedia

  • Digynie — Unter einer Triploidie wird in der Genetik eine Besonderheit verstanden, bei der ein Lebewesen drei (lat. tri = drei) komplette haploide Chromosomensätze besitzt (3n). Im Tierreich ist Triploidie zum Teil nicht ungewöhnlich, auch bei Pflanzen ist …   Deutsch Wikipedia

  • Diplotän — Meiose am Beispiel der Spermatogenese Unter Meiose (von griech.: meiono = vermindern, verkleinern), Reifeteilung oder Reduktionsteilung versteht man eine besondere Form der Zellkernteilung, wobei im Unterschied zur gewöhnlichen Kernteilung, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Haploid — Von Haploidie (griech. ἁπλόος = einfach) wird gesprochen, wenn der Chromosomensatz einer Zelle nur einfach vorhanden ist, die Zelle in ihrem Zellkern also von allen verschiedenen Chromosomentypen nur jeweils ein einziges Exemplar enthält.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”