Coenzym
Coenzym, niedermolekulare Wirkgruppe in einem Enzym, in dem das C. zusammen mit dem Proteinanteil, dem Apoenzym, das Holoenzym bildet. Als prosthetische Gruppe ist das C. ständig an das Enzym gebunden, als Cosubstrat nur zeitweilig. Ein Cosubstrat kann z.B. einen Molekülteil des Substrats auf ein anderes Substrat übertragen. Viele heterotrophe Lebewesen müssen ihre C. von außen mit der Nahrung zuführen. Häufig sind Vitamine oder Ionen (z.B. Ca2+, Mg2+, Fe2+) Teile von C.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Coenzym — Kofaktoren, Koenzyme und Kosubstrate sind Bezeichnungen für verschiedene Einteilungen von Stoffen, die durch ihre Interaktion mit Enzymen biochemische Reaktionen beeinflussen. Es werden dabei organische Moleküle und auch Ionen (meist Metallionen) …   Deutsch Wikipedia

  • Coenzym — Co|en|zym 〈n. 11〉 = Koenzym * * * Co|en|zym [↑ co u. ↑ Enzym], das; s, e; GS: Koenzym; Syn.: Cosubstrat, (veraltet:) Coferment: Sammelbez. für – im Ggs. zu pr …   Universal-Lexikon

  • Coenzym A-Synthetase — Größe 564 Aminosäuren Struktur Monomer Bezeichner …   Deutsch Wikipedia

  • Coenzym-A-Synthase — Masse/Länge Primärstruktur 564 Aminosäuren …   Deutsch Wikipedia

  • Coenzym A — ⇒ Acetyl Coenzym A …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Coenzym Q — ⇒ Ubichinon …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Coenzym A — Strukturmodell des Coenzym A. Strukturformel von Coenzym A …   Deutsch Wikipedia

  • Coenzym Q — Strukturformel der Ubichinone. Die Anzahl der Isopreneinheiten ist n, beim Menschen ist n gewöhnlich 10. Ubichinon (auch UQ, Coenzym Q, CoQ, Q oder Coenzym Q10) ist ein Chinon Derivat mit lipophiler Isoprenoid Seitenkette, strukturell verwandt… …   Deutsch Wikipedia

  • Coenzym Q10 — Strukturformel der Ubichinone. Die Anzahl der Isopreneinheiten ist n, beim Menschen ist n gewöhnlich 10. Ubichinon (auch UQ, Coenzym Q, CoQ, Q oder Coenzym Q10) ist ein Chinon Derivat mit lipophiler Isoprenoid Seitenkette, strukturell verwandt… …   Deutsch Wikipedia

  • Coenzym I — Strukturformel NAD+ (oxidierte Form) Allgemeines Name Nicotinamidadenindinukleotid …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”