DNA-Viren
DNA-Viren, als genetisches Material in der Regel doppelsträngige, selten einsträngige DNA enthaltende Viren. Doppelsträngige DNA besitzen z.B. unter den Wirbeltierviren die Herpes- und Adenoviren, unter den Phagen die Escherichia coli befallenden T4 und T7. Einsträngige DNA haben z.B. die zu den Pflanzenviren gehörenden Geminiviren.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Viren — (Singular: das Virus, außerhalb der Fachsprache auch der Virus; Plural: Viren; von lat. virus, i, n. „Gift, Saft, Schleim“) sind infektiöse Partikel, die sich außerhalb von Zellen (extrazellulär) durch Übertragung verbreiten, aber nur innerhalb… …   Deutsch Wikipedia

  • Viren — Vi|ren 〈[ vi: ] Pl. von〉 Virus * * * Vi|ren ↑ Virus. * * * Vi|ren: Pl. von ↑ Virus. * * * Viren   [v ; lateinisch virus »Schleim«, »Saft«, »Gift«] …   Universal-Lexikon

  • DNA-Doppelhelix — Animiertes Strukturmodell einer DNA Helix in B Konformation. Die Stickstoff (blau) enthaltenden Nukleinbasen liegen waagrecht zwischen zwei Rückgratsträngen, welche sehr reich an Sauerstoff (rot) …   Deutsch Wikipedia

  • DNA-Virus — Als DNA Virus (auch DNS Virus) bezeichnet man Viren, deren Erbmaterial (Genom) in Form von Desoxyribonukleinsäure (DNA oder DNS) vorliegt und bei denen die DNA in Viruspartikel (Virionen) verpackt wird. Die DNA kann im Virus doppelsträngig oder… …   Deutsch Wikipedia

  • DNA-Replikation — DNA Replikation. Die Doppelhelix wird durch die Helicase und die Topoisomerase geöffnet. Danach setzt die Primase einen Primer und die …   Deutsch Wikipedia

  • Viren — (Sing.: Virus), nichtzelluläre genetische Einheiten – weder eucytisch noch protocytisch organisiert; ohne eigenen Stoffwechsel, aber mit der Fähigkeit zur identischen Replikation; gelten daher als an der Schwelle zwischen lebenden Organismen und… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Viren-Klassifikation — Die Klassifikation von Viren beruht auf verschiedenen strukturellen, epidemiologischen oder medizinischen Merkmalen. Von der rein funktionellen Klassifikation ist jedoch die offiziell gültige Taxonomie von Viren zu unterscheiden, nach der Viren… …   Deutsch Wikipedia

  • Viren (Klassifikation) — Die Klassifikation von Viren beruht auf verschiedenen strukturellen, epidemiologischen oder medizinischen Merkmalen. Von der rein funktionellen Klassifikation ist jedoch die offiziell gültige Taxonomie von Viren zu unterscheiden, nach der Viren… …   Deutsch Wikipedia

  • B-DNA — Animiertes Strukturmodell einer DNA Helix in B Konformation. Die Stickstoff (blau) enthaltenden Nukleinbasen liegen waagrecht zwischen zwei Rückgratsträngen, welche sehr reich an Sauerstoff (rot) …   Deutsch Wikipedia

  • Kondyloma-Viren — Humane Papillomviren HPV im Elektronenmikroskop. Systematik Reich: Viren Baltimore K. dsDNA Viren I …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”