Dormanz
Dormanz, energiesparender Ruhezustand in der Entwicklung vieler Pflanzen und Tiere, in dem die Stoffwechselvorgänge reduziert sind; dient häufig der Überdauerung ungünstiger Umweltbedingungen, kann aber auch unabhängig davon durch innere Faktoren ausgelöst werden. Beispiele: Knospen- und Samenruhe bei Samenpflanzen; Diapause der Insekten; Winterschlaf einiger Säuger.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dormanz — Übergeordnet Entwicklungsprozess Untergeordnet Beginn/Wartung/Beendigung von Keimruhe Diapause …   Deutsch Wikipedia

  • Dormanz — Dormạnz   [französisch dormant »schlafend«] die, , Entwicklungsruhe bei Tieren und Pflanzen zum Überdauern ungünstiger Umweltbedingungen (zu hohe oder zu niedrige Temperatur, Trockenheit, Nahrungsmangel) und zur jahreszeitlichen Synchronisation… …   Universal-Lexikon

  • Dormanz — Dor|manz die; <zu fr. dormant, Part. Präs. von dormir »schlafen« (dies aus gleichbed. lat. dormire), u. ↑...anz> Entwicklungsruhe bei Tieren u. Pflanzen zum Überdauern ungünstiger Umweltbedingungen u. zur jahreszeitlichen ↑Synchronisation… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Prospektive Dormanz — Als Dormanz werden alle Formen der Entwicklungsverzögerung bei Tieren und Pflanzen bezeichnet. Diese sind teilweise durch Außenfaktoren bedingt, sie können jedoch auch genetisch und hormonell gesteuert sein. Dormanzphasen gewährleisten vor allem… …   Deutsch Wikipedia

  • Diapause — Als Dormanz werden alle Formen der Entwicklungsverzögerung bei Tieren und Pflanzen bezeichnet. Diese sind teilweise durch Außenfaktoren bedingt, sie können jedoch auch genetisch und hormonell gesteuert sein. Dormanzphasen gewährleisten vor allem… …   Deutsch Wikipedia

  • Eudiapause — Als Dormanz werden alle Formen der Entwicklungsverzögerung bei Tieren und Pflanzen bezeichnet. Diese sind teilweise durch Außenfaktoren bedingt, sie können jedoch auch genetisch und hormonell gesteuert sein. Dormanzphasen gewährleisten vor allem… …   Deutsch Wikipedia

  • Knospenruhe — Als Dormanz werden alle Formen der Entwicklungsverzögerung bei Tieren und Pflanzen bezeichnet. Diese sind teilweise durch Außenfaktoren bedingt, sie können jedoch auch genetisch und hormonell gesteuert sein. Dormanzphasen gewährleisten vor allem… …   Deutsch Wikipedia

  • Oligopause — Als Dormanz werden alle Formen der Entwicklungsverzögerung bei Tieren und Pflanzen bezeichnet. Diese sind teilweise durch Außenfaktoren bedingt, sie können jedoch auch genetisch und hormonell gesteuert sein. Dormanzphasen gewährleisten vor allem… …   Deutsch Wikipedia

  • Parapause — Als Dormanz werden alle Formen der Entwicklungsverzögerung bei Tieren und Pflanzen bezeichnet. Diese sind teilweise durch Außenfaktoren bedingt, sie können jedoch auch genetisch und hormonell gesteuert sein. Dormanzphasen gewährleisten vor allem… …   Deutsch Wikipedia

  • Quieszenz — Als Dormanz werden alle Formen der Entwicklungsverzögerung bei Tieren und Pflanzen bezeichnet. Diese sind teilweise durch Außenfaktoren bedingt, sie können jedoch auch genetisch und hormonell gesteuert sein. Dormanzphasen gewährleisten vor allem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”