Drüsenmagen
Drüsenmagen, vorderer Abschnitt des Vogelmagens; meist Produktionsstätte des Magensaftes (z.B. bei Sperlingsvögeln, Hühnern, Gans, Taube, Papagei), während die Nahrung im Muskelmagen zerkleinert und verdaut wird.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Drüsenmagen — Drüsenmagen, der Vormagen bei Vögeln, s.u. Magen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Drüsenmagen — Drüsenmagen,   Vormagen, Proventriculus, vorderer, dünnwandiger und drüsenreicher Teil des Vogelmagens, in dem die ersten Verdauungsschritte (v. a. Eiweißabbau) bei der aufgenommenen Nahrung stattfinden …   Universal-Lexikon

  • Drüsenmagen — Als Drüsenmagen bezeichnet man bei Tieren mit zusammengesetztem Magen jenen Abschnitt, der Drüsen enthält: bei Wiederkäuern den Labmagen, bei Vögeln den Proventriculus. Da bei Tieren mit einem einfachen einhöhligen Magen die gesamte… …   Deutsch Wikipedia

  • Drüsenmagendilatation — Die Drüsenmagendilatation (Syn.: Neurogene oder Neuropathische Drüsenmagendilatation, Myogene Ganglioneuritis, Macaw Wasting Disease, Psittacine Proventricular Dilatation, PPD) ist eine schwere Erkrankung des Nervensystems bei Großpapageien, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Macrorhabdiose — Als Macrorhabdiose (früher auch Megabakteriose, Going light syndrome) wird eine Infektionskrankheit bei Wellensittichen, Unzertrennlichen, Grassittichen (Neophemas) und Kanarienvögeln bezeichnet. Der Erreger ist der Hefepilz Macrorhabdus… …   Deutsch Wikipedia

  • Gastral — Der Magen (griechisch γαστήρ gaster „Bauch“, „Magen“, lateinisch ventriculus) ist ein Verdauungsorgan fast aller Tiere. Die primitivste Form ist der Gastralraum der Nesseltiere, der zugleich Ausscheidungsorgan ist. Der Magen ist ein Hohlorgan aus …   Deutsch Wikipedia

  • Macaw Wasting Disease — Die Drüsenmagendilatation (Syn.: Neurogene oder Neuropathische Drüsenmagendilatation, Myogene Ganglioneuritis, Macaw Wasting Disease, Psittacine Proventricular Dilatation, PPD) ist eine schwere Erkrankung des Nervensystems bei Großpapageien, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Magen — Der Magen (griechisch γαστήρ gaster „Bauch“, „Magen“, lateinisch ventriculus) ist ein Verdauungsorgan fast aller Tiere. Die primitivste Form ist der Gastralraum der Nesseltiere, der zugleich Ausscheidungsorgan ist. Der Magen ist ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Magenblase — Der Magen (griechisch γαστήρ gaster „Bauch“, „Magen“, lateinisch ventriculus) ist ein Verdauungsorgan fast aller Tiere. Die primitivste Form ist der Gastralraum der Nesseltiere, der zugleich Ausscheidungsorgan ist. Der Magen ist ein Hohlorgan aus …   Deutsch Wikipedia

  • Megabakteriose — Als Macrorhabdiose (früher auch Megabakteriose, Going light syndrome) wird eine Infektionskrankheit bei Wellensittichen, Unzertrennlichen, Grassittichen (Neophemas) und Kanarienvögeln bezeichnet. Der Erreger ist der Hefepilz Macrorhabdus… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”